Wann Kaninchen nach draußen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi Jolie,

schon wieder ein Kaninchen, ach weh O.o Aber es war doch hoffentlich nicht das Teddylöwenköpfchen aus dem Tierheim, was jetzt gestorben ist?

Für die Kaninchen gelten immer noch die gleichen Regeln, die dir damals schon genannt wurden. Raus kann ein Kaninchen, wenn es keine Bodenfröste mehr gibt (auch nicht nachts) und die Temperaturen über 15°C liegen. Da die schweren Wintermonate noch am Laufen sind und der Schnee gern mal auch bis April kommen kann, solltest du also entweder ein anderes Kaninchen ins Auge fassen oder warten.

Ist denn geklärt, woran das Kaninchen diesmal gestorben ist? So kurz nacheinander zwei Tiere zu verlieren ist natürlich erst einmal ein Schock, aber nicht, dass du dabei eine Ursache übersiehst.

Nein, ich rede immernoch von dem "einen" verstorben Kaninchen. Heute kam dann auch ein neues, das bereits Aussenhaltung gewohnt war. Die beiden verstehen sich jetzt schon super, allerdings hatte ich einer Bekannten vorher leichtfertig versprochen ihres auch noch mit aufzunehmen. Jetzt würde ich den ganzen vergesellschaftungskram natürlich gern so schnell wie möglich hinter mich bringen, damit endlich wieder Ruhe in die Gruppe einkehren kann.

0
@JolieBijou

PUHHHH! Ich hat grad schon das schlimmste gedacht. Schön erst mal, dass dein eigenes Kaninchen einen neuen Partner hat.

Hmm... das mit dem Kaninchen wird nicht so einfach :( Da bleibt leider wirklich nur warten, oder du holst NOCH ein Kaninchen und bringst die zwei dann im Haus unter, aber wenn ich mich richtig entsinne, hattest du dort zu wenig Platz :(

Alternativ könnte deine Freundin ihr Kaninchen mit einem zweiten Vergesellschaften und im April-Mai übernimmst du dann die zwei zu deinen beiden.

2
@Ostereierhase

Der kleine meiner Bekannten wohnt jetzt seit fast 3 Jahren allein...ich hab mich jetzt dazu entschlossen ihn erst im April zu holen, so gemein das jetzt auch klingt, aber die zwei Monate machen da auch nicht mehr viel aus... Ich denke das ist für alle die einfachste Lösung

0

Erstmal müssen sich die Kaninchen ja so wieso kennenlernen also vielleicht wäre es besser beide drinnen zu halten, bis es etwas wärmer wird und sie danach nach draußen zu setzen.

Ich habe leider keine Möglichkeit meine Kaninchen drinnen zu halten...ausserdem hätte ich draußen extra einen abgetrennten Teil zu vergesellschaftung. Da wir wirklich viel platz haben ist die zusammenführung meist keine große Aktion

0

Ich würde es erst zu ihm bringen, wenn es nachts nicht unter 15 ° warm wird sondern nur noch darüber. :)

Welche Temperaturen vertragen Zwergkaninchen?

Also, wir haben zwei Zwergkaninchen, eines davon ein Löwenkopfzwergkaninchen. Jetzt im Winter machen wir uns Sorgen, wann und wie lange wir die Tiere im Auslaufkäfig draußen lassen können, ohne dass sie zu sehr frieren. Wer sich also mit Hasen oder Kaninchen auskennt, bitte antworten.

...zur Frage

Kaninchen hat immer wieder etwas Durchfall, frisst aber ganz normal und ist topfit?

Hallo:) Ich halte zwei Kaninchen und eines davon hat immer wieder etwas Durchfall. Heute war der Po schon ziemlich verschmiert:( Ansonsten ist der Kleine wie immer putzmunter und frisst ganz normal. Ich halte die zwei draußen und das mit dem Durchfall passiert auch nur, wenn sie draußen sind. Wir haben Haselnusssträucher im Garten, könnte das den Durchfall auslösen? Zu fressen bekommen sie Heu, Karotten, Apfel, etwas Salat und Wasser. Meine Mutter meint es aber immer "gut" mit ihnen und gibt Ihnen Weizenkörner. (Zwar nicht viele, aber ich weiß, dass Kaninchen das nicht vertragen und hab ihr das auch gesagt) Da wir ab morgen im Urlaub sind, können wir jetzt nicht mehr zum Tierarzt fahren, aber für mich sieht es nicht schlimm aus....weiß jemand von euch mehr?

...zur Frage

Kaninchen Haltung im Winter bei meiner Situation? Bitte schnelle Hilfe?

Meine Situation: ich hatte zwei Kaninchen Schwestern. Sie haben sich gut verstanden auch wenn man sagt zwei Mädchen verstehen sich nicht gut. Sie haben sich immer geputzt und im Winter warm gehalten. Das eine ist leider vor wenigen Tagen mit 7 Jahren verstorben an Krebs. Nun habe ich nur noch eins. Ich weiß sie soll man nicht alleine halten, aber ein neues junges möchte ich nicht kaufen und die Tierheime oder Händler in meiner Umgebung haben kein Tier in dem Alter wie meines. Also wird es alleine bleiben. Mein Bruder hatte auch schonmal zwei Schwestern Kaninchen das eine starb schon früh an krebs und das andere blieb 9 Jahre alleine und fühlte sich bis zum Schluss gut und kerngesund. Meine Frage aber lautet: es ist nun Winter und kalt draußen. Mein kannickel hat niemanden der es wärmt und an sich will ich es auch nicht nachts draußen alleine lassen. Das macht man nicht. Ich würde es gerne reinholen über Nacht in mein Zimmer, denn das ist der Kühlstelle Raum im haus. Ich wohne im Keller und habe nachts selbst bei minus Temperaturen das Fenster offen. Mein Kaninchen hat keinen Winterspeck aufgebaut obwohl es Frist wie vorher. Es ist etwas dünner aber kerngesund wie ich vom Tierarzt weiß. Ist es also schlimm wenn es über Nacht drinnen bleibt. Oder könnte es passieren daß es einen Hitzschlag erleidet??? Ich möchte für meine alte Dame nur das Beste sie soll auf gar keinen Fall leiden oder Stress haben. Sie soll aber auch nicht frieren. Ich bedanke mich schon im vorraus für die Antwort

...zur Frage

Was tun gegen aggressives Kaninchen Weibchen im Außenkäfig?

Hallo ihr lieben,

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Meine Kaninchen sind 4 1/2 Monate alt. Sie sind von Anfang an als Innenhaltung und habe jetzt für schöne Tage einen großen Außenkäfig gekauft. Jetzt habe ich das Problem das die eine draußen aggressiv wird und auf meine andere Häsin losgeht und auf mich. Bei Innenhaltung habe ich überhaupt kein Problem, sondern nur wenn Sie draußen ist. Hat jemand eine Idee oder Tipp was ich tun kann?

Liebe Grüße Julia

...zur Frage

Kaninchen alleine draußen? Winter?

Hatte zwei Zwergkaninchen und eins der beiden ist gestorben! Habe mich im Tierheim etc. erkundigt aber dort gibt es keine Kaninchen im gleichen Alter in Draußenhaltung! Habe jetzt so eine Hasenstallplane nenn ichs jetzt mal (also so eine mit durchsichtigen "Fenstern") um den Stall gemacht! Meine Hasendame hatte den Sommer über garkeine Probleme alleine da sie in unserem Garten tagsüber ca. 200 Quadratmeter Auslauf hat. Meine Frage ist ob ich sie nun den Winter über einfach mit dieser Plane draußen lassen kann ohne das sie erfriert???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?