Wann ist Tornado Saison in Amerika?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

Ron Gravelle ist ein kanadischer Reiseveranstalter, bei dem man solche stürmischen Reisen buchen kann. Seit 13 Jahren "jagt" Gravelle bereits Stürme, er hat schon 250 sogenannte Superzellen-Gewitterstürme und mehr als 98 Tornados miterlebt, die sich aus besagten Superzellen bilden.

Darüber hinaus war Gravelle auch schon mehrmals Zeuge der äußerst seltenen F5-Tornados, die Windgeschwindigkeiten von bis zu 500 Kilometer pro Stunde erreichen.

Sein besonderes Hobby teilt Gravelle mit anderen Interessierten, deshalb hat er den Reiseveranstalter Storm Chasing Tours gegründet. Der bietet 7-, 14- und 21-Tages-Touren für 2100 kanadische Dollar pro Woche an und wirbt damit, eine zu 85 Prozent richtige Prognose geben zu können, wann und wo ein Sturm aufkommen wird.

Gravelle gibt sogar eine Geld-zurück-Garantie, sollte man bei der Reise zur sogenannten Tornado-Allee (ein bestimmter Bereich im mittleren Westen der USA, in dem eine hohe Wahrscheinlichkeit für Tornados besteht) kein Unwetter beobachten können.

Mit Kleinbussen werden die Tourteilnehmer so nah wie möglich an das Geschehen herangebracht, allerdings habe die Sicherheit der Reisenden oberste Priorität, deshalb werde laut Storm Chasing Tours ein Sicherheitsabstand bewahrt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?