Wann ist meinES anhand der OVUs?

3 Antworten

Hallo,

sind das 10er Ovus? Meiner Erfahrung nach scheint es nicht so als wenn du deinen Es hattest. Beide Linien müssen mindestens gleich stark sein. Am besten immer mittags zur gleichen Zeit machen somit kann man besser vergleichen und ggf. Parallel zu den Ovus noch Zervix Schleim beobachten und Mumu. Es könnte aber auch sein das die Pvus für deinen Peak zu hoch sind bzw. unempfindlich. Bei den billigen habe ich und andere die besten Erfahrungen mit den Ovus David gemacht. 

Lg

Hol dir doch einfach den digitalen ovulationstest von clearblue.

Hier das Bild dazu 😏

 - (Positiv, ovulationstest)

Mittelschmerz im Zyklus?

Ich habe hier und da mal ein wenig in der App herumgelesen. Laut meiner App sollte ich meinen Eisprung im letzten Zyklus am 25. Mai haben und hätte am 23. Mai eine Art Unterleibschmerz.

Nun hatte ich gestern am 24. Juni diesen ,,Mittelschmerz", wobei ich meinen Eisprung so etwa am 21. gehabt haben soll. Mein Zyklus beträgt im Durchschnitt 27 Tage, laut Clue.

Meine Frage: Hängt das alles mit dem Eisprung zusammen? Spürt man dadurch diese Schmerzen und warum genau tritt dieser Mittelschmerz um den ES herum auf?

Ich nehme logischerweise KEINE Pille.

...zur Frage

Eisprung, Pille absetzen?

Hallo, ich habe eine Frage, und zwar wollten wir nun Kind Nummer 3. Ich setzte die Pille ab (wie zu erwarten) klappte es aber nicht im 1. Zyklus. Nun hatten wir doch gedacht wir warten noch ein wenig und somit habe ich die Pille wieder begonnen. Aber ich habe sie erst nach meiner Periode genommen, und da ich irgendwie im Gefühl hatte, das noch ein Eisprung kommt, habe ich Ovus gemacht, der war eben positiv. (Es wäre jetzt kein Weltuntergang wenn Kind Nr. 3 doch schön kommt) nur ist meine frage, wie ich mich bezüglich der Pille verhalten soll. Einfach weiter nehmen (kann sie schaden?) Oder absetzten aber wie verhält sich das dann mit der Abbruchblutung, und würde das den Eisprung abbrechen? Vielen Dank im voraus für die Antwort

...zur Frage

Keinen Eisprung nach absetzen der Pille?

Ich habe seit April meine Pille abgesetzt, danach auch ganz normal meine Abbruchblutung bekommen. Danach dauerte es lange bis ich meine Periode bekam(ca 41Tage nach Abbruchblutung). Da ich und mein Freund nun ein Kind bekommen wollen, habe ich mir die Clearblue Ovus gekauft um meinen Eisprung nicht zu verpassen,parallel messe ich meine Basaltemperatur. Nun eig meine Frage... seit 10.tag im Zyklus teste ich nun und am 21.Tag immer noch kein "Lächeln" in Sicht. Kann es sein, dass sich der Eisprung so verschiebt oder dass ich gar keinen habe? Mein Zervixschleim ist auch überhaupt nicht spinnbar geworden und die Temp nicht gross angestiegen. Dass sich nach absetzen der Pille der Zyklus verschiebt ist mir bewusst aber ich musste aufgrund von Endometriose die Im Februar entfernt wurde 2Jahre die Pille durchgängig nehmen. Kann ich damit rechnen, dass der Eisprung gar nicht kommen wird die nächsten Monate??? Obwohl ich meine Tage hatte???

LG Bine

...zur Frage

Pille abgesetzt ab wann kann ich einen SS test machen?

Hey hoffe mir kann hier einer helfen und zwar habe ich ein genauen Zyklus von 21 tagen und meine Periode immer 7tage lang nun habe ich am 22.02 meine Periode bekommen und zum ersten mal mit der Pille angefangen swingo 30 jedoch wegen zu starken Nebenwirkungen am 28.02 wieder abgesetzt laut eisprungrechner hätte ich am 1.03 also ein tag später meinen Eisprung haben sollen allerdings hatte ich die pille schon 1woche genommen da kann man den Eisprung ja nicht so genau vorher sagen und am 2.03 hatte ich ungeschützen Geschlechtsverkehr zudem habe ich immernoch meine Periode also schon 12 tage seit gestern ist dieser ziemlich bräunlich wie hoch ist die Gefahr einer schwangerschaft ab wann kann ich einen SS test natürlich werde ich die nächsten Tage meinen FA aufsuchrn trotzdem wolltr ich mich vorab informieren und hoffe mir kann jemand weiterhelfen Danke

...zur Frage

Kann der Zyklus psychosomatische Beschwerden verstärken?

Ich habe Depressionen, die mit vielen körperlichen Symptomen verbunden sind, welche scheinbar durch die Menstruation beeinflusst werden. Die Periode an sich bleibt bei mir stressbedingt häufig aus; wenn sie kommt, habe ich starke Schmerzen und spüre ab dem Eisprung in einer ziemlich ausgeprägten Symptomatik das prämenstruelle Syndrom. (Ich nehme keine Pille.) Durch die Unregelmäßigkeit meiner Periode weiß ich leider nie, wann der Eisprung stattfindet und ab welchem Zeitpunkt das hormonelle Ungleichgewicht für Probleme sorgen könnte. Mein Hormonstatus ist zwar in Ordnung, aber seit meiner Depression scheinbar ziemlich durcheinander. Jedenfalls spüre ich jeden Monat um dieselbe Zeit phasenweise dieselben Beschwerden und immer sind diese Phasen irgendwie mit der Periode verbunden. Entweder, es ist der Eisprung, oder die Zeit nach diesem bzw. vor Eintritt der Blutung; aber egal wann - es sind immer Beschwerden vorhanden, bei denen es mir wirklich schwer fällt, sie als psychosomatisch zu betiteln. Kann die Psyche den Zyklus beeinflussen und dieser dann wiederum Körper und Seele? Kann der Zyklus psychosomatische Beschwerden verstärken? Hat jemand Erfahrung?

...zur Frage

Wann kommt der Eisprung wenn man die pille danach genommen hat (3. Zyklus woche)?

Hallo. Ich habe in der 3. Zyklus woche die pille danach genommen und jetzt bin ich am 4. tag meines neuen Zyklus und ich habe ziemliche Bauchschmerzen und war am überlegen ob dies der Eisprung sein kann jedoch wär es eigentlich viel zu früh. Jetzt bin ich mir nicht sicher ob es was mit der pille danach zutun haben könnte und ich aus unauffindlichen Gründen jetzt meinen Eisprung haben könnte

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?