Wann ist es Zeit für Lauflernschuhe

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Für draußen könnt ihr in jedem Fall die ersten "richtigen" Schuhe kaufen. Lasst euch im Fachhandel beraten, den Fuss ausmessen und sucht ein passendes Modell aus. Schuhsohle sollte flexibel und biegsam sein, auch bei seitlicher Drehbewegung. Die Kleine sollte halt nicht den ganzen Tag mit der festen Sohle rumlaufen. Wenn ihr drin weiter die Lederschläppchen anzieht passt das. Ist ja fast wie barfußlaufen, und das ist nun mal das Beste. Unsere Große lief auch mit 10 Monaten schon. Bekam ebenfalls für unterwegs Schuhe an. Hat keinerlei Fehlstellungen, Plattfüße oder ähnliches.

Die ersten Schuhe dienen eigentlich eher dem Schutz vor Nässe und Kälte, am besten haben sie eine weiche Sohle und sind leicht, für die Kleinen ist nämlich Barfußlaufen am besten. Man kann auch gut mal bei Babybörsen schauen, wenn die Schuhe so gut wie neu sind, kann man die auch gebraucht kaufen.

Die ersten Schuhe muss man kaufen, wenn das Kind anfängt zu laufen (sagt ja schon der Name "Lauflernschuhe). Gesünder für die Füße ist es, ohne Schuhe zu laufen. Natürlich nur drinnen, draußen braucht sie passendes Schuhwerk. Nasse Füße sind nicht nur unangenehm, sondern führen zu schwerwiegenden Krankheiten.

Ciao Unwissende 1977! Unser Sohn ist jetzt 14 Monate und ich habe es genauso wie Krolline es beschrieben hat gemacht (hätte meine Antwort sein können,hihi!). Er läuft draußen auf seine "echte" Schuhe mittlerweile wie ein Weltmeister und drinnen weiterhin auf seine Lederpuschen.... Viel Erfolg!!

Danke! In anderen Foren bekam ich den Tip ihr ABS Socken anzuziehen, aber das finde ich bei Nass und kalt nicht so gut und sie ist kein reines schön Wetter Kind ;-)

Was möchtest Du wissen?