Wann ist es noch Spiel und ab wann wird es ernst?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn es für eine der beteiligten Personen ernst wird, muss Schluss sein.

Nicht umsonst vereinbaren einvernehmliche BDSMler für solche Fälle ein bestimmtes Signalwort, bei dem Schluss ist. Damit sie nicht verwechselt werden, nimmt man dafür ein Wort ohne Zusammenhang mit Leid oder Schmerz, etwa "Käsekuchen" oder so.

Es gibt also einerseits also das gespielte: "Hach nein, wie schröcklich, Meisterin!". Da will der "Sklave" natürlich, dass die Meisterin weitermacht.

Aber wenn er "Käsekuchen" sagt, ist es ihm wirklich zu heftig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
DBKai 18.12.2015, 14:54

Klingt gut.

0

Wenn du das Mädchen intim berührst und sie sagt nein, ist es ernst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
DBKai 18.12.2015, 14:53

Und was ist wenn sie dabei kichert und feixt? - Aber ich weiß schon... ich finde man kann es sowohl körperlich als auch mit der Stimme klar festmachen, wann der Spaß nun wirklich aufhört...

0

Was möchtest Du wissen?