Wann ist es gut andere nachzuahmen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Interessanter Weise gibt es den sogenannten Chamäleon-Effekt.

Nach dem ahmt man automatisch Menschen nach, die man sympathisch findet. Stärkt das Zugehörigkeitsgefühl in einer Gruppe.

Natürlich nicht übertrieben, sondern eher so "Person A schlägt die Beine übereinander, kurz darauf Person B".

Wenn du also Leute dahingehend manipulieren willst, dass sie dich mögen.... :D

In wie weit das tatsächlich funktioniert, bleibt mal dahingestellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich machst Du dein Leben lang anderen nach. So lernst Du, hast angefangen zu laufen und zu reden, indem Du anderen aus deinem Umwelt nachgemacht hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sich daraus etwas Gutes ergibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sie ALLES richtig machen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gar nicht. Jeder sollte er selbst sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mit einer bauchrednerpuppe auf dem arm auf einer bühne

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?