Wann ist es fremdgehen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Gegen freundschaftliche Gesten wie Umarmungen oder Begrüßungsküßchen sagt bestimmt keiner etwas, aber alles was darüber geht, sprich flirten und Handlungen, die man eigendlich nur mit dem Partner macht ( intime / intensive Küsse, berührungen, usw ) sollte jeder wissen, dass das tabu sein sollte. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zur Begrüßung rechts und links ein Bussi und eine Umarmung das ist voll in Ordnung. Schoß sitzen na ja ich weiss ja nicht was da schon gemacht wird. Über was gesprochen wird

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

meiner meinung nach beginnt fremdgehen bei chats löschen und endet bei so richtigen ausrutschern. da ich sehr streng bin, hab ich das facebook passwort von meinem freund, kontrolliere sein handy öfters mal und lass ihn natürlich nichts mit mädchen machen (umarmen, treffen,..). das beruht alles auf gegenseitigkeit und funktioniert supper. und das bedeutet nicht das ich meinem freund nicht vertraue sondern nur das er keine andere frau in seinem leben braucht (außer familie) wenn er mich zum reden, lachen, erzählen usw. hat. natürlich gibt es außnahmen im alltag! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NorthernLights1
04.03.2016, 18:58

Kontrolle finde ich übertrieben...man sollte seinen Partner schon vertrauen können. Wenn man es nicht kann, dann sollte man sich eher trennen.

1
Kommentar von konstanze85
04.03.2016, 19:08

Du hast keinen Partner auf Augenhöhe, Du hast einen Leibeigenen.

0
Kommentar von laurasophiee
04.03.2016, 19:10

nenn es wie du willst, ich & mein leibeigener lieben uns und sind nach 2 1/2 jahren immer noch sehr glücklich ;)

0
Kommentar von dkria
04.03.2016, 22:03

das habe ich auch, klappt bei uns auch super!

0

Freundschaftliche Berührungen sind in Ordnung. Kurzes küssen auf die Wange, umarmen, anstubsen, kitzeln etc.

Alles was darüber hinausgeht würde ich nicht wortlos hinnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tragosso
04.03.2016, 18:39

Was anderes wäre es, wenn etwas zuvor zwischen uns beiden abgesprochen wäre. Ich würde ihm viel erlauben, wenn das auf Gegenseitigkeit beruht.

0

Körperlich fängt es bei einem Kuss an oder scheinbar "zufälligen" zwarten Berührungen.

Geistig beim Anvertrauen persönlicher/intimer Dinge und/oder dem Interesse an persönlichem/intimem an der anderen Person.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NorthernLights1
04.03.2016, 19:01

Eigendlich sollte dass jeder wissen, aber die menschen, die es ignorieren, sich dumm stellen  oder ihre Grenzen übertreten, wollen ja regelrecht fremdgehen :/

0

Sobald Zärtlichkeiten ausgetauscht werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hätt ich ne Freundin, wäre es für mich noch ok, wenn sie auf dem Schoß eines anderen sitzt oder ihn Umarmt. Küsschen auf die Wange nur vllt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NorthernLights1
04.03.2016, 18:27

was ? schoß wäre ok ?

0

In dem Moment wo man darüber nachdenkt,fängt es schon an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von "fremdgehen" würde ich erst reden, wenn man sich gegenseitig etwas versprochen hat: Verlobung, Ehe. Dort verspricht man sich, dass man ausschließlich mit der einen Person intim ist, jetzt und immer.

Alles, was vorher geschieht, ist noch frei. Wie nahe man sich dort kommt (Umarmungen, Küsschen, Berührungen, ...), hängt von der Umgebung und Kultur ab, in der man lebt, und kann jeder mit Rücksicht auf andere selber entscheiden. Allerdings sollte man dann nur das tun, was man auch öffentlich tun könnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?