Wann ist es am besten schlafen zu gehen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Spontan würde ich sagen wenn man müde ist, aber mit dem Gedanke das ich vor 4 uhr in letzter zeit nicht schlafen kann, ist das wohl kein guter Rat. 

Ansonsten würde ich meinen, wenn du Morgens zum Arbeitsbeginn (falls du aus welchen Gründen auch immer nicht Arbeitest, frühstens "8 Uhr spätestens 11 Uhr") aufstehst und frühstens 20 Uhr und spätestens 22 uhr ins Bett gehst. Kann das nicht Falsch sein. 

Meine Meinung, keine Tatsache! 

Je nachdem wann du wieder aufstehen musst. So dass du genug schlaf kriegst.

Wenn ich nächsten Tag arbeiten muss gehe ich eher ins Bett als am Wochenende wo ich ausschlafen kann

Wenn man müde ist... und wenn man weiß, dass man um eine bestimmte Uhrzeit aufstehen soll, dann 6 - 8 Stunden davor... ?

Beim natürlichen Rhythmus wenn es dunkel wird, ist Schlafenszeit. Dann bist morgens,mein es hell wird wieder fit. Bist also schon viel zu lang auf.

Am gesündesten ist es dann zu gehen wenn man müde ist und direkt aufzustehen, wenn man wach wird. 

Der Körper wird sich darauf einstellen und wenn er zu wenig Schlaf bekommt, früher müde werden und du wirst merken wie viel Schlaf du brauchst 

Ich kann vor 4 uhr nicht schlafen und muss um 6 uhr raus ist das gesund? 

0
@KKatalka

Wenn du jeden Tag nur 2 Stunden Schlaf hast wärst du wahrscheinlich schon vor Jahren krepiert. 

Außer natürlich, wenn du nach der Arbeit oder was auch immer die restlichen round about 5 Stunden nachholst, dann musste dich aber auch nicht wundern vor 4 nicht einschlafen zu können. 

0

Kommt drauf an was du am nächsten tag vor hast

Was möchtest Du wissen?