Wann ist eine Unterschrift i. A. (im Auftrag) rechtskräftig?

6 Antworten

Erstaunlich, dass hier viele davon ausgehen, dass es sich bei "i. A." um keine Vollmacht handeln würde. Das ist aber Quatsch, denn es handelt sich um eine Einzelvollmacht u. U. für den Abschluss eines einzelnen Rechtsgeschäftes bzw. für die Bearbeitung eines einzelnen Auftrages/einer einzelnen Sache für den jeweiligen Bevollmächtigenden. Die Vollmacht kann der Geschäftsführer (ohne Kürzel, mit Hinweis auf Geschäftsführertätigkeit und Eintragung im HR), Inhaber (z. B. bei Einzelunternehmen, GbRs, etc.), Prokurist (ppa.) oder jemand mit einer Gattungsvollmacht (i. V.) sein, der diese Einzelvollmacht erteilt. Ist der Chef im Urlaub, kann er diese Einzelvollmacht kaum fortwährend erteilen, so dass lieber eine beschränkte (ggf. zeitlich oder auch inhaltlich) Gattungsvollmacht erteilt werden sollte, falls es niemanden gibt, der bereits eine Gattungsvollmacht (i. V.) inne hat und die "i. A."-ler mit den jeweiligen Arbeiten im laufenden Arbeitsprozess beauftragt. Der Wert eines Rechtsgeschäftes ist dabei jedoch unerheblich für die Art der Vollmacht; entscheidend ist hier eher der Hinblick auf die eigene Haftung z. B. nach § 179 BGB und ggf. die Art des Rechtsgeschäftes, da z. B. eine Veräußerung und der Erwerb von Immobilien unmöglich sind sowie div. andere Rechtgeschäfte, welche ausschließlich dem Inhaber oder Geschäftsführer vorbehalten bleiben und nie mittels Handlungsvollmacht ausgeübt werden können, so lange der Inhaber/Geschäftsführer geschäftsfähig ist. Ausnahme hier: die Vorsorge- und Betreuungsvollmacht. Abgesehen von der Antwort von Indy sind die anderen Antworten schlicht falsch oder unvollständig, um richtig zu sein.

Erstaunlich, dass hier viele davon ausgehen, dass es sich bei "i. A." um keine Vollmacht handeln würde. Das ist aber Quatsch, denn es handelt sich um eine Einzelvollmacht u. U. für den Abschluss eines einzelnen Rechtsgeschäftes bzw. für die Bearbeitung eines einzelnen Auftrages/einer einzelnen Sache für den jeweiligen Bevollmächtigenden. Die Vollmacht kann der Geschäftsführer (ohne Kürzel, mit Hinweis auf Geschäftsführertätigkeit und Eintragung im HR), Inhaber (z. B. bei Einzelunternehmen, GbRs, etc.), Prokurist (ppa.) oder jemand mit einer Gattungsvollmacht (i. V.) sein, der diese Einzelvollmacht erteilt. Ist der Chef im Urlaub, kann er diese Einzelvollmacht kaum fortwährend erteilen, so dass lieber eine beschränkte (ggf. zeitlich oder auch inhaltlich) Gattungsvollmacht erteilt werden sollte, falls es niemanden gibt, der bereits eine Gattungsvollmacht (i. V.) inne hat und die "i. A."-ler mit den jeweiligen Arbeiten im laufenden Arbeitsprozess beauftragt. Der Wert eines Rechtsgeschäftes ist dabei jedoch unerheblich für die Art der Vollmacht; entscheidend ist hier eher der Hinblick auf die eigene Haftung z. B. nach § 179 BGB und ggf. die Art des Rechtsgeschäftes, da z. B. eine Veräußerung und der Erwerb von Immobilien unmöglich sind sowie div. andere Rechtgeschäfte, welche ausschließlich dem Inhaber oder Geschäftsführer vorbehalten bleiben und nie mittels Handlungsvollmacht ausgeübt werden können, so lange der Inhaber/Geschäftsführer geschäftsfähig ist. Ausnahme hier: die Vorsorge- und Betreuungsvollmacht. Abgesehen von der Antwort von Indy sind die anderen Antworten schlicht falsch oder unvollständig, um richtig zu sein.

Eine Unterschrift ist immer gültig und Rechtsverbindlich. Es kommt nur drauf an, für wen? Wenn der i.A.-zeichnende datz berechtigt ist, so zeichnet er für den Auftraggeber. Tut er das ohne ebtsprechende Vollmachten, so zeichnet er u.U. für sich selbst.

thats right...

0
@medicangel

Immer schön dran denken, wenn einem DHL oder Hermes ein Paket von Fremden in die Hände drücken will!

0

Dienstaufsichtsbeschwerde möglich?

Im Rathaus wurde die Person die durch mich bevollmächtigt war (schriftlich)

weggeschickt obwohl alles wichtige in der Vollmacht eingetragen war (Name, Adresse, Unterschrift etc.)

Die Person sollte für mich ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis Beantragen.

Die Frage wäre jetzt:

Müssen Behörden eine Vollmacht akzeptieren?

Und falls ja, kann man eine Beschwerde einreichen?

...zur Frage

vollmacht unterschrift

hallo ich muss für meinen bruder eine vollmacht ausstellen damit er in meinem namen unterschreiben darf es geht darum dass ich in einer bestimmen angelgenheit kein geld von der person xy will

kann ich das so machen ich XX mit name ort geburtsdatum bevollmächtige herrn xy mit name ort geburtsdatum für mich unterschreiben darf

ort datum unterschrift vollmachtgeber ort datum unterschrift bevollmächtigter

...zur Frage

Wie schreibe ich eine Vollmacht, um eine Person, die im Krankenhaus liegt, überall vertreten zu können (Behörden, gesetzliche Angelegenheiten, Bankkonto)?

...zur Frage

Vollmacht wegen Abwesenheit (JVA)?

Hallo zusammen,

Ich muss in naher zeit in die JVA.

Welche Vollmacht brauche ich für meine Frau damit sie alle Angelegenheiten für mich erledigen kann?

zb: Behördengänge Unterschrift Sie als anwesende Person wegen meiner Abwesenheit Verträge und und und.....

Wo bekomme ich die Vollmacht? ca wie teuer ist solch eine Vollmacht?

vielen dank im vorraus

...zur Frage

Wann bekommt man einen neuen Auftrsg bei "Spezial"??

In bo3 have ich gerade einen Auftrag erfüllt bei der Kategorie Spezial. Aber wann kommt ein neuer spezieller Auftrag?  ?

...zur Frage

Muss man einen LKW-Parkplatz vorweisen, wenn man selbstständiger Spediteur ist?

Wie ist die Regelung, wenn man sich als Spediteur selbstständig macht? Muss man für seinen LKW einen Parkplatz vorweisen können? Gibt es dazu gesetzliche Regelungen? Wenn man ein Haus (privat) baut, muss man ja bestimmte Anzahl an Parkplätzen haben, jenachdem wie groß das Haus ist. Firmen müssen ja auch eine bestimmte Anzahl an Parkplätzen bereit halten. Doch wie ist es bei Spediteure aus?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?