Wann ist eine Mietkaution fällig? Vertragsbeginn oder Mietbeginn?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mietvertrag

Vertragsbeginn = Mietbeginn

Das Datum der Unterschriftsleistung ist weder Vertrags- noch Mietbeginn, es sei denn:

Mietverhältnisbeginn: 01.04.2011 - Datum Unterschrift Mietvertrag: 01.04.2011

Die Mietkaution ist i. d. R. mit der Wohnungsübergabe zu zahlen. Beachte aber die neuen mieterfreundlichen Urteile zur Mietkautionszahlung!

Die Mietkaution wird mit Vertragsabschluss, spätestens vor Einzug fällig. Sie kann aber in drei gleichen Monatsraten vereinbart werden.

 

Es soll ja genau verhindert werden, dass sich jemand in der Wohnung festsetzt, der sie dann nicht bezahlen kann, oder will.

Hi,

Wann und wie muss die Kaution gezahlt werden? 

Nach dem Mietvertrag ist die Kaution meist zu Beginn des Mietverhältnisses zusammen mit der ersten Monatsmiete fällig. Für den Mieter bedeutet dies oft eine finanzielle Belastung, die über die Grenze des Machbaren hinausgeht. Deshalb kann der Mieter nach § 551 Abs. 2 BGB verlangen, dass die Kaution in drei gleich hohen Raten gezahlt wird. Die erste Rate ist dann nach dem Gesetz jedenfalls zu Beginn des Mietverhältnisses fällig.

Die Kaution kann auch als Bankbürgschaft geleistet werden, wenn sich die Vertragsparteien auf eine solche Regelung einigen. Das hat für den Mieter den Vorteil, dass er die Kautionssumme nicht aufbringen, sondern lediglich Avalzinsen für die Bankbürgschaft zahlen muss. Bei relativ kurzer Mietzeit und gleichzeitig relativ hohem Mietzins kann sich das durchaus rentieren.

Quelle

http://www.verbraucherrecht-online.de/rechtgeb/mietrech/kaution/ktwann.htm

Kann mein Vermieter einfach die Kaution behalten?

Hallo zusammen,

ich hoffe ihr könnt mir helfen! Ich bin echt am verzweifeln...

Meine Situation: ich habe das Mietverhältnis anfangs des Monats gekündigt und bin Ende des Monats ausgezogen. Mein Vermieter hat mir per Email bestätigt, dass das für ihn okay ist. Nun möchte er plötzlich ohne Vorwarnung die Kaution behalten, da ich ja nicht "fristgerecht" gekündigt habe.

In meinem Mietvertrag ist keine Kündigungsfrist festgesetzt.

Bedeutet das, dass automatisch die gesetzliche Kündigungsfrist von drei Monten gilt? Kann der Vermieter dann trotz seines "okays" zum Auszug die Kaution behalten??

Zur Kaution steht folgendes im Mietvertrag:

-----------

Mietsicherheit

  1. Der Mieter stellt dem Vermieter eine Mietsicherheit in Höhe von 700 EURO vor Mietbeginn.
  1. Hierzu wird der Mieter den Kautionsbetrag auf das bekannte Konto des Vermieters mit dem BETREFF KAUTION überweisen.
  1. Die Parteien vereinbaren ausdrücklich, dass die Mietsicherheit alle Ansprüche des Vermieters aus diesem Mietverhältnis, insbesondere auch etwaige Erstattungsansprüche von Rechtsverfolgungskosten und Zinsen aus derartigen Ansprüchen sichern soll.
  1. Der Vermieter ist berechtigt, auch im ungekündigten Mietverhältnis die Kaution auf rechtskräftig festgestellte oder unbestrittene Forderungen zu verrechnen. In diesem Fall ist der Mieter verpflichtet, die Kaution unverzüglich wieder aufzufüllen. Der Wiederauffüllungsanspruch wird fällig, sobald der Vermieter den Mieter zur Zahlung auffordert.

------------

Kann der Vermieter die Kaution in diesem Fall dann überhaupt für sich beanspruchen?

Und noch ein Punkt: wann ist ein Mietvertrag gültig?

Ich habe zwar den Mietvertrag unterschrieben, er selber aber persönlich nicht. Er steht lediglich als Vermieter am Vertragsanfang. Müssen nicht alle beide Parteien unterschrieben haben, damit der Vertrag rechtskräftig ist?

Ich hoffe es kann mir jemand weiterhelfen. Danke schon mal!!

Liebe Grüße, Laura

...zur Frage

Mietkaution: Vermieter-Unterschrift unter Mietvertrag erst bei vollständiger Zahlung rechtens?

Weiss jemand, ob es gängige Praxis ist, als Vermieter erst dann den Mietvertrag zu unterzeichnen, wenn die Kaution (2 MM sind vereinbart) vollständig gezahlt worden ist? Die Schlüsselübergabe erfolgt, sobald der Mietvertrag rechtswirksam ist (also Kaution gezahlt). Wie ist BGB 551 zu interpretieren, wo die Kaution in bis zu drei Raten gezahlt werden darf - sollen die potentiellen Mieter drei Monate vor Einzug mit der Zahlung beginnen? Sie bekommen ja die Wohnungsschlüssel erst, wenn der Mietvertrag rechtswirksam abgeschlossen ist.

...zur Frage

Annuitätendarlehen. Wann wird erste Rate faellig?

Hallo, wann wird bei einem Annuitätendarlehen die komplette Rate faellig? Angenommen diese betraegt 1000 Euro. -Sofort nach Abruf des ersten Euros? -Richtet sich die Rate nach der Hoehe der abgerufenen Summe? -Wann beginnt die Komplette Rueckzahlung?

Gibt es da verschiedene Modelle oder ist das einheitlich geregelt?

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?