Wann ist eine Hornhauttransplantation notwendig?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Eine Hornhauttransplantation macht man nur bei Menschen, die eine Hornhautablösung hatten. Ganz bestimmt nicht bei jemandem, der einfach nur trockene Augen hat.

Sorge für ein gutes Raumklima, viel Pflanzen aufstellen, evtl. Zimmerbrunnen und besorge Dir künstliche Tränen in der Apotheke. lg Lilo

Stimmt es:

Wenn das Auge eine Hornhautgeschwür hat, oder irgendetwas, daß die Entzündung durch Hornhauttransplantation weggeht.?

Wenn du trockene Augen hast, benötigst du Augentropfen, die solltest du dir aber immer beim Augenarzt verschreiben lassen.

Wenn dein Auge brennt, hast du dich vielleich eine Bindehautentzündung, die geht aber wieder weg.

Aber trotzdem, geh bitte zum Augenarzt.

Und bei deiner Transplantationsidee, bedenke bitte, dass diese Hornhaut aus dem Auge von irgend jemandem stammt, der als Ersatzteillager missbraucht wurde

Traeumer300 02.02.2016, 21:38

Das geht aber natürlich auch in der Augenklinik?

0

Nein, das kann man auch anders lösen. Geschweige denn, ob eine Transplantation da überhaupt helfen würde...

Traeumer300 01.02.2016, 22:20

Was bitte meinst du damit: "geschweige, ob sowas dir helfen könnte"?

0
metalhead998 01.02.2016, 22:28

Das hat ja evtl. nichts mit der Hornhaut zu tun, sondern mit den Tränendrüsen bespielsweise.

0

Was möchtest Du wissen?