Wann ist eine Gehaltserhöhung üblich?

7 Antworten

Das konnt nun wirklich drauf an: Grundsätzlich hat wohl überhaupt kein Chef Interesse an vertraglich nicht vereinbarten Gehaltserhöhungen.

Doch hat er. Gibt durchaus Leute die bekommen eine Gehaltserhöhung ohne danach gefragt zu haben. Ein Spitzenchef möchte seine Spitzenkräfte vielleicht auch nachhaltig binden.

0
@Mietnormade

Naja, Freiwilligkeit sehe ich da nicht dahinter stehen, allenfalls Verlusängste... Und wenn`s anders ginge, würden viele Chefs am liebsten auch für Spitzenkräfte noch Geld raus kriegen.

0

Üblich ist nichts. Das wird von Firma zu Firma verschieden gehandhabt und ist von Verträgen, Betriebsvereinbarungen oder Arbeitsvertrag abhängig. Eine automatisch erwartete Gehaltserhöhung nach der Probezeit würde bedeuten, dass man für die Probezeit ein geringeres Gehalt vereinbart hatte. Als Arbeitgeber käme für mich eine freiwillige Gehaltserhöhung nur in Frage, wenn ich dafür auch mehr Leistung = mehr Gewinn erhalte oder wenn ich einen Mitarbeiter behalten will, der "absprunggefährdet" ist.

Das wird ganz unterschiedlich gehandhabt. Es kann bei Vertragsabschluß eine Gehalterhöhung nach der Probezeit vereinbart werden es ist aber auch eine Koppelung an einen Tarifvertrag oder eine ganz andere Lösung möglich.

Was möchtest Du wissen?