Wann ist eine Ausbildung sicher?

4 Antworten

Die Ausbildung ist dann letztendlich sicher, wenn ALLE Beteiligten den Ausbildungsvertrag unterschrieben haben und er vom Eintragen bei der Kammer zurückgekommen ist.

Du kannst aber bereits bei allen Unterschriften unterm Vertrag von sicher ausgehen. Es ist selten, dass eine Kammer einen Vertrag nicht durchwinkt.

Also heißt es warten, bis ich den Vertrag bekommen?

0

Hast Du Dir eine Kopie von dem Schreiben, das Du unterschrieben hast, gemacht? DAS wäre die Bestätigung, dass Du die Stelle hast ;-)

Ja hab ich. Sogar das Original als Papier, weil ich es per E-Mail gescannt habe.

Also ist es eigentlich ganz ganz ganz sicher, dass ich die Stelle habe? Und der Vertrag kommt halt erst irgendwann später?

0
@NLUngureanu

Ja, das denke ich. Schreib denen doch noch mal ne mail, ob sie Dein Schreiben erhalten haben und wann Du den Vertrag unterschreiben sollst.

0

Nö, das ist doch nur IHRE Bestätigung, dass sie die Stelle will... Theoretisch kann der Betrieb immer noch jemand anderen unterschreiben lassen.

0
@sozialtusi

@sozialtusi: Verunsicher den Fragesteller doch nicht unnötig! Wenn die Firma DAS tut, kannst Du auf die Schßen! Ich denke nicht, dass sie das tun werden!

0

Vielen Dank für all eure Antworten!

Tatsächlich habe ich noch eine E-Mail geschickt, als es ungefähr zwei Wochen her war, dass ich das Schreiben unterschreiben sollte.

Am zweiten Tag haben sie mir dann auch geantwortet und sich bedankt, dass ich mich nach dem Verbleib meiner E-Mail erkundigt habe. Danach haben sie mir noch versichert, dass sie den Vertrag in den nächsten Tagen losschicken. 

Ich denke, dass ist jetzt wirklich die Versicherung. :D Also nochmals vielen Danke an euch alle

ausbildung rausgeschmissen?

hallo meine freundin wurde heute aus der ausbildung ausbildung rausgeschmissen da sie die ganze letzte woche krank war sie hatte ein virus gehabt und hir war richtig schlecht und wir haben auch sofort denn krankenschein abgeschickt gleich an ersten tag. die können doch nich einfach mein schatz rauswerfen. kann ich jetzt vor das gericht gehen oder was kann ich da jetzt tun?

...zur Frage

Argumente zu "Sollen Schüler KZ-Gedenkstätte besuchen?

Hey, meine Dangos.

Ich soll in Deutsch eine Debatte vorbereiten und mein Thema ist "Sollen Schüler KZ-Gedenkstätte besuchen". Hab schon ewig darüber nachgedacht, aber mir fallen nicht wirklich viele Argumente ein.

Könnt ihr mir helfen? Schreibt alles auf, was euch einfällt. Danke schon mal

XO Nanna

...zur Frage

Hilfe für Azubis bei Wohnungssuche?

Hey, meine Dangos.

Wie ihr vielleicht schon von anderen Fragen wisst, hab ich ab September eine Ausbildung in München und bin mit meinem Bruder auf der Suche nach einer Wohnung.

Allerdings finden wir "auf dem normalen Weg" (immonet, Baugenossenschaften, ect.) nichts für uns.

Deshalb wollte ich fragen, ob es vielleicht irgendwas extra für Auszubildende gibt. Keine Ahnung vielleicht eine Art Hotel, wo man mit anderen Auszubildenden lebt, solange wie die Ausbildung ist. Oder so was ähnliches? :D

Freu mich auf eure Antworten.

Xo Nanna

...zur Frage

Frage über arbeitszeiten zur ausbildung, wie viel tage die woche frei?

hallo

ich fange in 2 Wochen meine Ausbildung im lager an.

im vertrag steht 38.5 std die Woche.

eig dachte ich mir wurde gesagt es wird immer von mo - fr gearbeitet.

aber jetzt bin ich mir nicht sicher ob der samstag wirklich frei ist.

hat/sollte/muss man als Azubi definitiv 2 tage pro Woche frei haben? oder machen manche nur 1 tage pro Woche frei? eig sind 38,5 std ja ganz klar 5 tage die Woche.

würd ich jetzt auch denken nur habe ich bedenken/ne frage

man hat 2 mal die Woche SCHULE, und inwiefern wird die schule da mitgerechnet zu den 38.5 std?

garnicht? sind die 38,5 std nur die Arbeitszeit? oder werden die als VOLLE stunden gerechnet? oder als das was sie sind? 45 min ?

wenn bei mir im vertrag steht 38.5 std pro Woche kann ich dann EIG 100% davon ausgehen das ich 2 mal die Woche frei hab?

über antworten würde ich mich sehr freuen danke im vorraus

...zur Frage

Ausbildung zur MFA nach einer Woche abbrechen?

Hi, ich habe jetzt am Montag mit meiner Ausbildung begonnen und sowohl zur Arbeit als auch zur Schule stehe ich sehr negativ. Ich habe dieses Jahr mein allgemein Abi gemacht und die Ausbildung hat sich wie geschlagen angeboten, sie wurde mir sozusagen "geklärt", da mein Bekannter die Ärztin kennt usw.

Ich hatte ursprünglich vorgehabt, nach den Sommerferien ein Jahr Pause zu machen und zu jobben, bis ich weiß, was ich später machen möchte, da ich noch 18 bin und daher genug Zeit habe. Deshalb fanden meine Eltern diese Ausbildung vor allem gut, weil sie eine sinnvollere Art, das Jahr zu gestalten, ist.

Schon seit 2 Jahren bin ich sehr an der Polizei interessiert, und vor allem jetzt, wo ich die Ausbildung hier angefangen habe, frage ich mich, wofür ich meine Zeit so verschwende und nicht lieber doch meinen ursprünglichen Plan durchziehe, jobbe um Geld zu verdienen, zeitgleich ein Praktikum bei der Polizei mache, und mich schonmal für die Ausbildung bei der Polizei bewerbe.

Ich bin mir 100% sicher, dass ich diese Ausbildung nicht weitermachen möchte und sie mir rein gar nichts bringt. Nun hatte ich heute meinen ersten Schultag, welcher nicht mal wirklich ein richtiger Schultag war, da wir eher eingeführt wurden usw. Ich bin mir also ganz sicher, dass ich abbrechen werde. Erst dachte ich, ich ziehe das wenigstens einen Monat durch. Jetzt aber ist sehr fraglich, ob ich einen Monat überhaupt durchziehen kann, da ich wirklich sehr sehr unmotiviert bin und das für mich reine Zeitverschwendung ist.

Ich bin mir bloß unsicher, wie das ist, wenn man seine Ausbildung gleich nach einer Woche abbricht. Ich habe 4 Monate Probezeit, kann also fristlos kündigen. Kommt es schlecht an, wenn ich direkt nach einer Woche kündige? Und muss ich einen Grund angeben? Was haltet ihr davon?

Danke im voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?