Wann ist ein tumor die ursache von doppelbildern ( dioplie)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Kommt immer darauf an, an welcher Stelle im Gehirn der Tumor sitzt und welche Hirnareale er stört.

Ich kenne einen Fall, da hatte die Person Missempfindungen in Armen und Beinen und konnte beides auch nicht mehr richtig bewegen. Aber weder  geschieht das bei allen Hirntumoren, noch gehen alle Missempfindungen in Armen und Beinen auf Hirntumoren zurück.

Mehr kann dir dein Arzt sagen, wenn er dich untersucht hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was für ein Tumor meinst du? Vielleicht Gehirntumor? Falls ja, dann können Hirntumore tatsächlich zu Sehverschlechterungen führen. Wetere Anzeichen sind: Überkeit, Erbrechen (besonders morgens), starke Kopfschmerzen (die auch mit Schmerzmitteln nicht weggehen), Dehschwindel, evtl. Bewußtlosigkeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?