Wann ist ein mensch Shizophren?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Schizophrenie ist eine Stoffwechselerkrankung des Gehirns die medikamentös gut eingestellt werden kann. Die Betroffenen haben häufig optische und akustische Halluzinationen, haben im akuten Schub Wahnvorstellungen, Schwierigkeiten Situtationen richtig einzuschätzen.

Können sehr wutig, zornig werden und dabei zu verbalern und nonverbaler Gewalt neigen.

30 % der Erkrankten können geheilt werden, 30 % können wenigstens wieder in ein Berufsleben integriert werden wenn auch nur in einer Werkstatt für Behinderte. Der Rest ist nicht heil- und therapierbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von howelljenkins
22.06.2016, 18:29

komisch, dass ich nicht in einer werkstatt fuer behinderte arbeite

0
Kommentar von TwitchPS4PC
22.06.2016, 18:30

Das ist meiner Meinung nach, viel zu oberflächlich und verallgemeinert an Punkt gebracht von dir, falls die Statistik wirklich in den Bereich ist, glaube ich aber kaum das man echt sagen kann, die Leute, die mit Medikamenten geheilt werden können nur in einer begrenzten Zeit nur in behinderten Werkstätten arbeiten. Aber danke, ganz informativ

0

Wenn es ein Psychologe/Psychater/Neurologe diagnostiziert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?