Wann ist ein endgültiges Nichtbestehen rechtsgültig?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ein endgültiges Nicht bestehen wird in der Regel in Form eines schriftlichen Verwaltungsaktes bekanntgegeben. Dem Bescheid ist dann auch eine Rechtsbehelfsbelehrung mit entsprechender Widerspruchsfrist, die Rechtsnormen zur Entscheidung und weiteres zu entnehmen.

Mir ist nicht bekannt, dass ENBs lediglich mündlich bekanntgegeben werden können. Die Tragweite des Verwaltungsaktes ist hierfür eigentlich zu groß. Schau doch mal in die für dich geltende Prüfungsordnung. Dort könnte, möglicherweise im allgemeinen Teil, etwas zum endgültigen Nicht bestehen und einer schriftlichen Bekanntgabe aufgeführt sein.

Wende dich im Anschluss noch einmal an das Prüfungsamt. Gerne auch per eMail, in cc die Leitung des Prüfungsamts. Verlange die Übersendung des Bescheides und die ordnungsgemäße Bekanntgabe. Zitiere auch den § der Prüfungsordnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt immer einen Prüfungsbescheid. Keine Ahnung, was bei dir da schief läuft. Wende dich an deine Studienberatung. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?