Wann ist die Maklerprovision fällig?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Die Provision wird fällig beim bzw. durch Zustandekommen des vom Makler vermittelten Geschäftes und ist zahlbar gemäß dessen AGB bzw. den Vorgaben dazu in seiner Rechnung. Eine Zahlungsvereinbrung in Raten können Sie versuchen, mit dem Makler auszuhandeln.

Mit der Unterschrift ist dann doch direkt die Provision fällig

Ja.

Muss die Provision dann im Laufe der nächsten Woche überwiesen werden?

Das steht in der Rechnung bzw. wenn nicht ist sie sofort fällig.

Ist es möglich, sie in Raten zu zahlen

Das ist Verhandlungssache. Anspruch wie bei der Kaution hast Du nicht.

Hallo

was ist eigentlich wenn der Vermitter nur den Markler beauftragt hat die Wohung bei sich einzustellen aber mehr nicht

weil der Markler war nur zur besichtigung dabei aber ich hatte keine Unterschrift gemacht beim Markler er will aber trozdem die Provision haben, es ist aber ein Mietsvertrag zustande gekommen .

was kann ich jetzt dagegen machen?

Erstmal mein Bedauern, dass du nicht ohne Makler eine Wohnung bzw. ein Haus zur Miete gefunden hast.

Zwischen dem Makler und dem vermittelten Mieter kann ein Standard oder einen Individualvertrag zugrunde liegen. Aber in der Regel wird die Provision als Einmalzahlung geleistet.

Mit Unterschriftsleistung ist eine Maklerprovision fällig. Wann und diese bezahlt werden muss, kann allein der Makler entscheiden. Sowas handelt man üblicherweise bereits dann aus, ehe man den Makler in Anspruch nimmt.

Normalerweise wird die Provision direkt bei Unterschreiben des Mietvertrages fällig. Kommt dann wohl darauf an, wie der Makler sein Geld haben möchte. Wenn du mit ihm sprichst, lässt er sich vielleicht auch auf Ratenzahlung ein. Manche machen das dann auf 3 Mal. Wie gesagt, einfach fragen, denn nur sprechenden Menschen kann geholfen werden ;-) (Oder schreibenden wie hier....)

Normalerweise klärt man das aber im Vorfeld ab. Doch ich denke, der Makler wird sich auch auf eine Ratenzahlung einlassen. Besser in Raten als nix ;-)

Provision muß in einer Summe gezahlt werden, Kaution in drei Raten. Frag den Makler. Vielleicht läßt er sich auf Ratenzahlung ein.

Die Provision ist in der ganzen Summe fällig. Ratenzahlung muß in der Regel vorher ausgehandelt werden. Es würde mich wundern, wenn der Makler sich nachträglich darauf einläßt!

Das sollte aus dem Vertrag hervorgehen, den Du mit Deinem Makler geschlossen hast.

Es muss nicht unbedingt ein Vertrag bestehen. Ich hatte auch schon einen Makler, aber keinen Vertrag. Das Geld wäre bei Zustandekommen des Mietvertrages zu zahlen gewesen. Auch in Raten, weil ich vorher gefragt habe.

0
@Wolke286

Doch, es besteht immer ein Vertrag - nur muss dieser nicht schriftlich vorliegen. ;-)

0
@xXthinktwiceXx

Mein einziger Kontakt mit dem Makler war der Besichtigungstermin und das Telefonat danach wegen des Termins zum Unterschreiben, das war's.

0
@Sassy0311

Du hast den Makler beauftragt, er ist für Dich erfolgreich tätig geworden, also ist ein Vertrag zustande gekommen. Was ist daran schwer zu verstehen?

0

Was möchtest Du wissen?