Wann ist die beste Zeit für eine Reise in die USA, und zwar nach Las Vegas?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

eigendlich ist es denke ich egal, zu welcher jahreszeit. ich war im sommer für 2 tage da und selbst nachts brennt die hitze immernoch... aber das ist eig wirklich nebensächlich. für ein zwei tage ist die stadt wirklich cool. außerdem gibt es überall wassersprüher wo man sich kurz erfrischen kann^^

Zum Wetter: http://www.weather.com, dort Las Vegas eingeben und dann auf "monthly averages" gehen.

Las Vegas sollte man unbedingt rund um US-Feiertage vermeiden, wenn Hinz und Kunz dorthin fliegen. Also vor der Buchung in einen Kalender mit amerikanischen Feiertagen gucken.

An 365 - 104 Tagen ist die beste Zeit. Mit anderen Worten; jeden Wochentag! Du musst bedenken, dass Vegas eines der Ziele eines jeden Amerikaners ist und mindestens einmal im Leben gewesen sein will. Da die meisten Amerikaner infolge ihres Wirtschaftsdenkens aber nahezu keine Ferien zur Verfügung haben, beschränken sie den Vegas-Trip aufs Wochenende. Das spiegelt sich meistens auch in den Hotelpreisen...

Was das Wetter angeht, gebe ich dir einen Tipp: Nicht im Sommer nach Las Vegas fahren! Die Stadt liegt mitten in der Wüste und nicht weit entfernt vom "Death Valley" ("Tal des Todes", dort wurden schon Temperaturen von mehr als 50 Grad Celsius gemessen). Besser im Frühling oder im Herbst fahren! Gleichzeitig ist jedoch auch der (Früh-)Sommer die Hochsaison der "Sin City" Las Vegas.

Angenehm wettermäßig ist es ab Mitte September bis Mitte Mai - sonst ist da Wüstenklima - 40 und mehr Grad!!

Was möchtest Du wissen?