Wann ist der Wortschatz ausreichend für eine gelungene Integration?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kanacke bist du nicht.Denn eigentlich ist das Wort Kanacke ein Schimpfwort für Franzosen.Es gibt eine Insel die Kanak heißt.Das Volk, das auf dieser Insel lebte, wollte sich von den Franzosen unterscheiden/abgrenzen.Nicht Franzosen, sondern Les Kanaks-die Kanacken wollten sie sein.Griechen, Türken "sind" METÖKEN.:D SO, zum eigentlichen Thema: Bei einer Integration wird nicht nur erwartet, dass sich der Migrant nur anpasst, sondern auch das die Aufnahmegesellschaft aufnahmefähig ist.Mehrheitsgesellschaft und Zugewanderte müssen sich aufeinander zubewegen, sich miteinander arrangieren und eine gemeinsame Verständigungsgrundlage entwickeln.

Also, ich glaube nicht, dass man gelungene Integration an einer bestimmten Anzahl aktiver Wörter fest machen kann. Ich finde wichtig, dass man sich gut und grammatikalisch richtig verständlich machen kann und gut verstanden wird. Auch den Willen die Sprache zu verbessern finde ich wichtig. Genau so wie du das machst.

Redewendungen und Sprichwörter lernt man hauptsächlich von den Eltern. Da ist klar, dass du die deutschen nicht so gut verstehst, die musst du ja erst "nachlernen". Die türkischen Redewendungen verstehst sicher sehr gut, oder?

http://www.redensarten-index.de/suche.php

Türkische Redewendungen sind mir einige bekannt die ich meinen Eltern verdanke, troztdem verstehe ich ebenfalls im Türkischen nicht besonders viel wenn es Redewendungen geht. Ich denke mal das liegt daran dass ich nie auf einer türkischen Schule war. Man denkt sich wenn der Türke kein deutsch kann, dann kann er ja türkisch aus Erfahrung sehe ich das Gegenteil. Oder?

0
@anonymital

Es ist ja nicht bei jedem gleich. Ich kenne eine Türkin, die erst nach ihrem Deutsch-Studium in der Türkei nach Deutschland gekommen ist. Sie hat mit der türkischen Sprache keine Schwierigkeiten, aber manchmal mit der deutschen - gerade auch bei Redewendungen. Ihr Beruf ist es, bei türkischen Vorschulkindern in Deutschland zu prüfen, ob deren Deutsch-Sprachkenntnisse ausreichend für die Schule sind. Sie hat erzählt, dass sie am Anfang sehr erstaunt darüber war, dass einige Kinder die türkische Sprache schlecht beherschen und mit der deutschen auch große Schwierigkeiten haben. Sie vermischen Wörter und Grammatik beider Sprachen.

Also, das ist dann wohl von Fall zu Fall verschieden, je nach Vorgeschichte.

0

Deine Sprache ist vollkommen ok, wir lernen ja ständig, das Leben besteht darin. Integration ist für mich: Mit dem Umfeld "kalr-kommen"!!!! Die Sprache ist sehr wichtig und Du kannst Dich gut ausdrcken.

Ist die Stadt Emden eine reiche Stadt (Wohlstand) und warum gibts hier sehr wenige Migranten bzw. Muslim/Türken?

Hallo Ihr Lieben,

Ich (30, m, aus nähe Köln) bin für ei e Woche im Urlaub in Emden (Ostfriesland) und hier gehts scheinbar alle gut. Wenige Senioren, viele Familien mit Kinder, viel Tourismus, VW Werke, tolle Einfamilienhäusern und wenige Sozialwohnungen.

Bis jetzt habe ich keine Strasse(n) gesehen wo ein sozialer Brennpunkt herrscht. Es sind hier sehr viele autos mit WOB kennzeichen zu sehen. Anscheinend ist Emden in Deutschland nach Wolfsburg der größte VW Autobauer.

Da ich (dunkle schw Haare) eine türkische Migrationshintergrund habe schauen die Ostfriesen mich so an als sie eine Ausserirdische gesehen haben. Ist aber nicht bösegemeint. Sie sind etwas intollerant hier die einheimischen.

Wenn man sie aber anspricht sind sie aber sehr unterhaltsame Menschen (sie sind aber nicht so multikulti wie Kölner, Hamburger oder in andere Grossstädte). Ich denke weil in Emden leben fast wie keine Türken. Stört mich aber nicht da es hier in Ostfriesland TATSÄCHLICH SEHR WENIGE BZW FAST KEINE MIGRATEN gibt. (Dönerladen Fehlanzeige)

Ich hier keine Frauen gesehen mit Kopftücher öa. Purer Germany hier...

Beste Grüße Euer Mais

...zur Frage

Warum ist islamischer religiöser Fundamentalismus so weit verbreitet?

Ich habe heute folgende Studie gelesen: https://www.wzb.eu/system/files/docs/sv/iuk/s21-25_koopmans.pdf

Warum ist dies so und was kann man politisch tun, um dem entgegenzuwirken? Insbesondere im Hinblick auf die Tatsache, dass wir gerade Millionen solcher Leute ins Land holen...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?