Wann ist der Wachstumsprozess bei Mädchen abgeschlossen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wachstum ist individuell, die meisten Mädchen sind zwischen 16-18 Jahren ausgewachsen, da ihre Pubertät früher einsetzt als die der Jungs. Deshalb sind in Klasse 6 die Mädels meistens größer als die Jungs. Jungs sind mit 17-21 Jahren ausgewachsen. Ob man ausgewachsen ist, kann ein Orthopäde an den Wachstumfugen im Handsekelett (Röntgenbild) feststellen. Bei einem ausgewachsenen Menschen sind sie geschlossen und verköchert, sind sie nicht geschlossen kann der/ die Jugendliche noch weiterwachsen. http://www.google.de/search?sourceid=navclient&hl=de&ie=UTF-8&rlz=1T4ADFA_deDE412DE412&q=wachstumsfuge

Das Körperwachstum bei Mädchen endet meist zwischen dem 13. und dem 17. Lebensjahr. Grundsätzlich passiert ein letzter großer Wachtumsschub bei Mädchen vor der ersten Regelblutung. Weil deine Tochter ja noch Grundschülerin ist, wird sie sicherlich noch einiges an Größe gewinnen. Nur weil sie jetzt noch eine der kleinsten ist, ist das prinzipiell kein Grund zur Beunruhigung. Wenn Du Sicherheit haben möchtest gibt es auch die Möglichkeit die vorraussichtlich endgültige Körpergröße bestimmen zu lassen. Dazu wird meistens anhand eines Handröntgenbildes das aktuelle Skelettalter bestimmt und mathematisch die letzlich zu erwartende Größe berechnet.

Hallo Wen95, dass Mädchen früher ausgewachsen sind, hat sicher einen biologischen Sinn. Es besteht mit der Geschlechtsreife ja auch die Möglichkeit einer Schwangerschaft, und ein ausgewachsener Körper kommt damit besser klar.

Wenn ein Mädchen die erste Periode hat, dann wird ihre Wachstumsphase noch ca. 2 Jahre andauern mit einem Wachstum in diesr Zeit ca. 5-10 cm (eher mehr, bei einem frühen Beginn der Periode, weniger bei einem späten Beginn).

Für den Beginn der Periode braucht es auch ein gewisses Körpergewicht. Wenn das erreicht ist, dann ist die Körpergrösse meist auch entsprechend.

Gewisses Koerpergewicht? Wieviel denn?

0

Die Angabe 16 kann ja nur den Gipfel einer Normalverteilung bedeuten, mit Sicherheit gibt es viele Mädchen, die mit 18 noch wachsen, oder schon vor 16 damit aufhören.

Ein wenig kann man auch selber dazu tun: Gesunde Ernährung (Vitamine, ausreichend trinken, Ballaststoffe, auf Kalorien achten), nicht rauchen, trinken, keine Drogen. Viel Bewegung (Schwimmen, Schifahren, Gymnastik, Tanzen, Judo, Sportverein).

Ja, das ist in der Regel so, wie du beschrieben hast. Grund ist, weil die weibliche Pubertät früher einsetzt als bei Jungs und das Wchstum auch früher beendet ist. Jungs haben für die Entwicklung mehr Zeit.

Was möchtest Du wissen?