Wann ist das genaue Austrittsdatum bei erfolgreichem Brexit?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Da ist keiner festgelegt, da es nach den EU-Verträgen kein vorgesehenes Verfahren für einen Austritt gibt. Ein Austritt müsste daher in seiner Art und Weise noch langwierig ausverhandelt werden. Ich weiß: das ist etwas paradox für einen einseitigen Austritt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Citoyen
22.06.2016, 11:57

Kanatar liegt hier richtig.

0

Die Tagesschau hat dazu einen tollen Artikel zusammengestellt: https://www.tagesschau.de/ausland/brexit-faq-101.html

Prinzipiell muss Großbritannien danach offiziell den Wunsch zum Austritt bekunden und ab dann läuft eine Frist von 2 Jahren in denen die Austritt genau geregelt wird. Diese 2 Jahre können aber mit beidseitigem Einverständnis verlängert werden.

Für alles weitere siehe Link.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Citoyen
22.06.2016, 12:00

Richtig. Hier kommt Artikel 50 EUV zur Anwendung. Das EU-Recht findet bis zum Inkrafttreten eines Austrittsabkommens Anwendung. Oder andernfalls 2 Jahre nach der Austrittsmitteilung. Der Staat kann im Einvernehmen mit dem Europäischen Rat die Frist verlängern.

1

Kann man nicht sagen. Da noch nie ein Staat aus der EU ausgetreten ist, gibt es kein Schema F dafür. Aber es wird sicherlich bis 2017 dauern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wird noch ne Weile dauern, da auch nach Beschluss des "Brexits" noch 2 Jahre vergehen um den ganzen Papierkram zu erledigen :-/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marcel89GE
22.06.2016, 11:35

de facto werden die Märkte ab der ersten Hochrechnung den Brexit vollziehen in Form von fallenden Aktienkursen diverser Unternehmen etc. ^^

0

hier: ab 0:13

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Irgendwann 2017.

Hoffentlich gehen sie so bald wie möglich!

Ewige Nörgler und Rechtsüberholer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nayaneleven
22.06.2016, 11:41

haha, Rechtsüberholer, der war gut :D

Naja, sie blockieren viel, aber letzten Endes geben sie Geld in den Honigtopf :-/ Hoffe, dass wenn sie wirklich rausgehen auch draußen bleiben und nicht in paar Jahrzehnten, wenn Frankreich und Deutschland alle Krisen abgewendet und alle Staaten durchgefüttert haben wieder eintreten.

0

Siehe mein Kommentar unter Kanatar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?