Wann hört der Antisemitismus in Deutschland auf?

 - (Politik, Deutschland, Geschichte)  - (Politik, Deutschland, Geschichte)

Das Ergebnis basiert auf 19 Abstimmungen

Wird nie aufhören 84%
Noch ein paar Jahre 11%
Wird bald aufhören 5%

12 Antworten

Du musst bei Statistiken erstmal hinsehen, wie die Zahlen definiert werden.

"Antisemitische Straftat" kann im Prinzip jede Straftat sein, die ein Nichtjude gegen einen Juden begeht. Sogar ein banaler Einbruch. Jeder Streit, der ausbricht und mit einer Beleidigungsanzeige des einen gegen den anderen endet, kann "antisemitische Straftat" werden, wenn der Anzeigende Jude ist. Das hast du dann parademässig bei Streits zwischen Moslems und Juden über das Palästinaisrael-Thema.

Auch ein Grabstein, den irgendwelche besoffenen Jugendlichen umwerfen, kann als antisemitische Straftat gezählt werden. Dasselbe auf einem christlichen Friedhof wird von niemandem zur Kenntnis genommen. Die Friedhofswächter stellen einfach einen neuen hin.

Diese Zahlen erfassen auch nicht, wieviele der Anzeigen zurückgezogen oder eingestellt werden oder welche der Verdächtigten freigesprochen werden.

Das ist der reine Datenmüll.

Vergiss bei einem Verein wie dem AJC nicht, dass die Jobs der Leute da von der antisemitischen Gefahr abhängen. Der Verein müsste sich auflösen, wenn es die nicht mehr gäbe.

Mit dem Begriff Antisemitismus habe ich ein Problem. Für mich als Christ ist das Judentum gewissermaßen die Vaterreligion. Jede Abwertung dieser Religion fällt damit auf mich selbst zurück und verbietet sich somit von selbst.

Mit der Politik des Staates Israel bin ich jedoch in vielen Punkten nicht einverstanden. Und hier muss Kritik möglich sein ohne als Antisemit beschimpft zu werden.

Unter der deutschstämmigen Bevölkerung ist Antisemitismus, denke ich ein abnehmendes Problem da das Konfliktpotential gering ist. In so fern noch vorhanden ist es wohl eher dummes Nachplappern irgendwelcher alten Sprüche.

Unter Bürgern mit Migrationshintergrund ist jedoch zumindest ein Teil in einem sehr Israel-feindlichen Umfeld aufgewachsen. Das verliert sich nicht automatisch durch das Leben in Deutschland.

Dann sind da noch rechte Kreise, ihnen geht es nicht primär um Antisemitismus, sondern eher um eine ablehnende Haltung gegen alles was sie nicht als primär Deutsch verstehen. Wenn es um Straftaten geht ist hier wohl das größte Potential.

Wird nie aufhören

Ich kann nicht in die Zukunft schauen und ich würde mich freuen, wenn ich falsch liegen würde.

Antisemitismus ist fest in der soziokulturelle Realität vieler europäischen Gesellschaften verankert und blickt auf eine lange Tradition seit der Spätantike/dem Frühmittelalter zurück, welche sich über die Jahrtausende fest in das kollektive Denken von Bevölkerungskreisen verankert hat. Antisemitismus zeigt sich gegenüber Jüd*innen im Alltag, im Beruf, in der Kultur/Literatur, und in der Politik. Miten in Deutschland, dem Land, welches einen nie dagewesenen industriellen Massenmord an dieser Religionsgemeinschaft verübte.

Heute zeigt sich Antisemitismus in angeblicher"Israelkritik", in Verschwörungsideologien wie z.B gegenüber der Familie Rothschild, in religiösen radikalen Ausprägungen von islamistischen oder christlichen Gruppierungen etc. pp. Er hat viele Erscheinungsformen und ist auf einen unglaublich weites politisches Spektrum verteilt: So taucht Antisemitismus auch in linksextremistischen Kreisen in Form von einer vermeintlich reinen "Kapitalismus- und Israelablehnung" auf.

LG

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Studium der Politikwissenschaften
Noch ein paar Jahre

"Ein paar Jahre" ist relativ, und wenn man in Jahrzehnten denkt, dann denke ich vielleicht an sechs oder acht nach denen sich die Menschheit um ganz andere Dinge kümmern wird um zu überleben. Wohl haben sie bis dahin begriffen, daß Religion die Ursache des Übels ist, jedenfalls diejenigen, die bis dorthin noch leben.

Vielleicht haben sie ja noch mehr begriffen...

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Was ist Demokratie? Frage ich mich auch oft...

Tolle devise

Ohne juden gäbs auch keinen antisemitimus

0
@NillSxH

Ohne die anderen Menschen auch nicht.

Du verstehst etwas grundfalsch.

0
@NillSxH

Gott schweigt, schon immer.

Der Streit ist doch nur, weil alle behaupten, Er habe zu ihnen gesprochen. Hat Er nicht. "Wohl haben sie bis dahin begriffen..."

0

eine besondere Real-Ironie (laut der 2. Grafik) ist dass Linkdsextreme auf dem 2. Platz landen (Das hätte ich nie gedacht!) & Rechtsextreme nur auf dem 3. von 4 Plätzen (ich dachte Das wäre umgekehrt) ... aber Das mit Islamismus war so klar.

Extremismus egal gegen welche Gruppen (gilt auch bzgl. Rechtsextremistischer + Religiöser J. Israelis gegen Palästinenser) wird es so lange geben so lange die Menschen nicht aufwachen & erkennen wer (auf Menschen-Ebene) wirklich dahinter steckt , Spoiler: es ist die älteste Geißel der Juden schon bevor diese ins "Gelobte Land" gelangten ( & die Pharaonen im Meer der Völker verschwanden).

Naja Linke waren ja schon immer extrem Antisemitisch, siehe Holocaust etc

0
@Vampessa
Naja Linke waren ja schon immer extrem Antisemitisch, siehe Holocaust etc

auch ("hidden hand" Freemason) Josef Stalin nahm die Juden als Sündenbock her , vom Grundprinzip ähnlich wie ("hidden hand" Freemason) Adolf Hitler

Aber am Ende macht es sowieso keinen Unterschied , weil die Strippenzieher sind sowieso immer die gleichen hinter Faschismus/Nationalsozialismus , Kommunismus, Islamismus usw. es war schon immer der älteste Feind der Juden = die Pharaonen , darum auch der Obelisk in Washington-DC & Pyramide in KArsruhe

Selbst Israels höchster Gerichtshof ist voll von Pharaonen-Symbolik: https://vigilantcitizen.com/sinistersites/sinister-sites-israel-supreme-court/

0
@surfenohneende

Ja der Sozialismus ist einfach extrem Antisemitisch in sich. Ob man nun Hitler, Stalin oder Marx heißt...alle Sozialisten und Antisemiten

0
@Vampessa
Ja der Sozialismus ist einfach extrem Antisemitisch in sich. Ob man nun Hitler, Stalin oder Marx heißt...alle Sozialisten und Antisemiten

Nicht nur Die , auch die Templer-Kreuzzüge , der Adel , die Römer usw. (hinter allem steckten Menschen Pharaonisch-Adliger Herkunft https://www.youtube.com/watch?v=6n3UTxnVfdk incl. Julius ce-SAR )

0

Was möchtest Du wissen?