Wann hören die Menschen auf an Größe zu gewinnen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo! Das ist nicht vorhersehbar aber immerhin ist eine Tendenz zu erkennen. Der Unterschied von Generation zu Generation ist nur noch minimal.

Bedenklicher ist dass wir z. B. in Deutschland immer dicker werden - mit Folgen. Die Bäuche wachsen. Es besteht durchaus  die Gefahr dass die Verfettung ein Teil unserer fortschreitenden körperlichen Degeneration ist. 

Schau Dir Tiere in der Natur an - die sind nicht dick. Waren Menschen früher auch nicht. Die Evolution hatte da ein gesundes Gleichgewicht geschaffen. Was wir gegessen hatten brauchten wir zum Überleben. Und heute? Unsere Muskeln verkommen und der Körper mit.

Die Evolution hat die Muskeln zu einer effektiven Fabrik im Körper gemacht. Die Muskeln sind ein sehr effektiver Motor mit vielen Funktionen. Dazu gehört wie man heute weiß neben der Fettverbrennung auch die Versorgung des Gehirnes, es gibt sogar regenerative Wirkungen. Der Motor Muskel muss aber permanent beschäftigt - also trainiert - werden. Im Leerlauf baut er sich selbst ab, beginnt zu stottern und fährt wichtige Funktionen herunter. Früher haben schon die Lebensumstände den Motor Muskel in Form gehalten - heute muss das oft durch Training ersetzt werden. Sonst wird man halt dick und krank.

Ich wünsche Dir alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VielFragenSteve
19.07.2017, 22:19

Bedeutet das , das der Durchschnitt so wie er heute ist nurnoch wenige Millimeter schafft und dann ist gut? Also maximal 180 Durchschnitt?

1

Solange die Ernährungslage sich verbessert, was allerdings ein zyklischer Prozeß ist. Die Frage ist doch, ob die Menschen in Zentraleuropa auch in 100 Jahren noch im Wohlstand leben oder von den Chinesen mit Hilfslieferungen versorgt werden müssen (was sicher etwas übertrieben ist, aber ich denke, es wird dadurch verständlicher).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Ernährung ist beim Wachstum eher zweitrangig. Primar richtet sich die Körpergröße nach den Genen und das wird durch eine entsprechende Ernährung unterstützt.

Selbst wenn immer mehr Menschen an Größe gewinnen, wird die Durchschnittsgröße nicht so schnell auf 195cm ansteigen. Nur weil die Eltern groß sind, werden die Kinder das noch lange nicht.

Im Gegensatz zu vielen anderen Menschen, glaube ich das alles irgendwann ein Ende hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mhm also Riesen werden wir später nicht, aber denke schon das später mal viele über 1,90 werden, mehr kann ich mir nicht vorstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VielFragenSteve
19.07.2017, 22:16

Wirklich so groß , ich glaube das hat schon bald ein Ende :D

0

Was möchtest Du wissen?