Wann hilft die NATO der Türkei?

17 Antworten

Wann wird die NATO Türkei und Erdogan helfen.

Gar nicht.

Die NATO ist ein Verteidigungsbündnis und kein Angriffsverbund. Die Türkei wird von niemandem bedroht und wenn Erdogan von sich aus andere Länder bzw Volksgruppen im eigenen Land wie die Kurden angreift, dann ist das ein Verbrechen und kein Bündnisfall.

Die Nato muesste der Tuerkei auf die Spruenge helfen, denn dieses Land nimmt sich Rechte heraus, die spotten jeder Beschreibung, somit steht sie am Pranger und mimt noch den Beleidigten.

Seltsame Praesidenten spuelt manchmal ein Wahlergebnis in die hoechste Etage eines Landes, da wundert sich der Laie und der Fachmann staunt darueber.

Ins Amt kommen sie allemal schneller wie wieder hinaus, somit koennen sie allerhand Unsinn in ihrer Amtsperiode anstellen.

Erdogan ist ein Diktator er macht diesen Titel alle Ehre, zum Verdruss seiner Verbuendeten und fuehlt sich dabei vollkommen sicher und das gibt zu denken ueber den Zustand des Paktes Nato.

https://www.welt.de/politik/ausland/article201848568/Syrien-Offensive-Bundesregierung-sollte-tuerkischen-Botschafter-einbestellen.html

Woher ich das weiß:Recherche

Die NATO ist ein Verteidigungsbündnis. Sie ist nicht dazu da einen Angriffskrieg zu unterstützen. In diesem Fall wird die NATO also nicht eingreifen und das ist auch gut und richtig so.

sie hilft nicht da kein verteidigungsfall.bis jetzt hat die türkei syrien angegriffen und ist durch die natoregeln nicht gedeckt.nur wenn ein mitgliedsland angegriffen wird kommen die zur geltung

Wann wurde die Türkei denn angegriffen? Nur ein solcher Angriff würde den Bündnisfall Nach Art 5 NATO-Statut ausgelöst.

Die NATO wurde nicht für Angriffskriege gegründet.

Was möchtest Du wissen?