Wann heilt ein Helix-Piercing KOMPLETT ab?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das ist bei jedem anders,weil jede Person ein anderes Gewebe hat.
Bei mir konnte ich es nach ca. 3monaten Problemlos drehen und bewegen.Allerdings hat es später wieder angefangen rumzuzicken,als ich einen Ring eingesetzt habe. :/
Jetzt habe ich es über ein Jahr und nun ist alles gut. Am liebsten trage ich eine Spirale.:)
Ich bereue es auf keinen Fall, ich finde es super und es gibt so tollen Schmuck.
Die Schmerzen waren bei mir auf einer Skala von 1 - 10 eine 3 ca.
Ich hoffe bei dir wird es auch gut klappen und drücke die Daumen.
Lg.
Hoffe ich konnte helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also mit einem halben Jahr +/- musst du schon rechnen. Schmuck wechseln sollte beim ersten Mal der Piercer, aber das würd eh dauern.

An mein Helix kann ich mich nicht mehr so erinnern. Ich hatte es so 6 Jahre, und seit einem Jahr keinen Schmuck mehr drinnen. Mit Gewalt bekomme ich noch was durch, aber ist danach auch nicht angenehm, daher lass ich es.

Mein Tragus ist sehr schnell verheilt, das neue Anti-Tragus hab ich seit drei Wochen, und es zickt hin und wieder ein bisschen. Aber das die Heilung bis zu einem Jahr dauern kann, ist mir durchaus bewusst - es ist manchmal nur unangenehm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MiaB24
06.12.2015, 03:15

Ohr fand ich bis jetzt generell am Blödesten was das problemlose Abheilen betrifft, eben wegen den Knorpeln. am besten fragst du auch einfach mal den Piercer in deiner Nähe :) oder liest noch mehr Erfahrungsberichte im WWW

0

Was möchtest Du wissen?