Wann hattet ihr eure erste Beziehung?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mit 15

Die Geschichte ist schon etwas witzig. Wir waren seit der 5. Klasse in der selben Klasse und haben einfach nie miteinander geredet. Ich muss zugeben, dass ich manchmal auch einfach vergessen habe, dass er existiert. Dann saß er in der 9. Klasse plötzlich neben mir, weil er nach den Sommerferien am 1. Schultag zu spät kam und neben mir noch der letzte freie Platz war. Dann haben wir uns halt so ein bisschen angefreundet und waren irgnedwann wie beste Freunde. Ein dreiviertel Jahr später oder so sind wir zusammengekommen.

"Dann saß er in der 9. Klasse plötzlich neben mir, weil er nach den Sommerferien am 1. Schultag zu spät kam und neben mir noch der letzte freie Platz war."

Wie romantisch ^^

0

HändchenHalten aber ohne tieferes Interesse von mir: im Tanzkurs

Den ersten eherkurzzeitigen Partner habe ich über eine Zeitungsanzeige kennen gelernt.

den ersten Traumboy (der Eine längere Zeit mein Freund war und den ich heute noch sehr mag) in der schwulen Hochschulgruppe

den nächsten Freund, weil ich einen Kumpel hatte, der einen Freund hatte, der im schwulen Chor gesungen hat und der hat gemeint, ich soll doch einfach zu der Party Mitkommen, die eigentlich nur für die Sänger und deren Partner ist.

und da bin ich eigentlich „unerlaubt“ hingegangen, aber da war ein anderer total süßer Sänger, derSingle war, mit dem ich mich super verstanden habe, und als ich gegangen bin, hab ich die Voraussetzungen für die Party erfüllt ;-)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich schließe mich den Meisten hier an, meine begann auch, als ich 14 Jahre jung war und mit ihm bin ich auch heute noch zusammen und verlobt. Knapp 6 1/2 Jahre später. :) Wie .. Kontakt in der Schule, waren im gleichen Shuffle Tanzverein und daraus hat es sich halt ergeben :)

6 1/2 Jahre??? kommt bloss nicht auf die Idee zu heiraten.

0
@MarSusMar

Dieses Versprechen sind wir mit der Verlobung ja ohnehin schon eingegangen. :D Nur dank der Corona Phase kann man eben nicht so wirklich planen.

3
@xDieSophieLoux

Ich weiß schon was ne Verlobung ist. Aber 6 1/2 Jahre warten worauf? Das sind 6 1/2 verschenkte Jahre.

Er hat in der ersten Nacht gefragt, da kannten wir uns insgesamt 10 Stunden. Theoretisch hätte ich nur das OK meiner Erzeugerin gebraucht. Verlobt haben wir uns gar nicht erst. Sinnlose Liebesmüh. Ja gesagt hab ich ja. Die 3 Monate bis zu meinem 18. zogen sich schon ewig hin.

Corona hätte uns nicht gehindert zu heiraten. (nachdem die Standesämter wieder auf waren)

Von dem Geld was heute Ne Hochzeit kostet, haben wir damals das Grundstück gekauft, auf dem jetzt unser Haus steht. Die Hochzeit nicht mal 300 M inklusiv Anzug und Kleid. Der Vater von nem Kumpel meinte später, wir hätten doch im Rathaus heiraten können. Sorry aber wozu? Um es mehr als die heute durchschnittlichen Jahre zu schaffen?

Wir hatten vor 6 Tagen Perlen Hochzeit oder kurz den 30igsten.

Sorry aber wer sich

0
@MarSusMar

Niemals sind es verschenkte Jahre! Ich bin 20, was um alles in der Welt soll ich denn bereits jetzt schon verschenkt haben? Sollte ich vielleicht nachträglich noch meine Eltern anklagen, weswegen die erst nach meiner Geburt heirateten? Soll ich meinen Vater vielleicht noch fragen, ob er zu schüchtern war, weil ich sonst minimum jetzt 10 Jahre älter wäre?

Alles nimmt halt irgendwann, irgendwie seinen Lauf.

3
@xDieSophieLoux

Du bist 20 das ist der Knackpunkt, der es so kurios macht. Wer soll das bitte wissen?

0

Was möchtest Du wissen?