Wann hat es ein Ende :(?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich bin selbst w/15 und bin am rätseln seit 2-3 Jahren ob ich homosexuell bin oder nicht. Aber mir fehlt irgwendwie ein gewisser Punkt, damit ich ganz sicher bin... Ich bin zwar auch verliebt, in eine Frau... aber mit ihr kann ich leider nichts anfangen, weil ich sie nur schaden würde.

Aber um auf deine Frage zu kommen.

Ich weeiß nicht genau, wann die sogenannte Phase zuende ist, aber bei vielen ist es unterschiedlich!

Du kannst dich ja bei NummerGegenKummer melden per Telefon oder E-Mail (auch Anonym). Ich habe es selber auch getan und ich bin immer noch in Kontakt mit der Person. Es kommen immer neue Themen, über die ich reden möchte und es hilft.

Vielleicht schreibst oder tel. die auch mal an. Vielleicht hilft es ja.

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

LG Smile367

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du gar kein Interesse (Sexuell und Beziehungstechnisch) mehr am anderen Geschlecht hast, dann denke ich persönlich nicht das es nur eine Phase ist. Ich kann mich natürlich aber auch irren. Die Pubertät geht manchmal bis 17 manchmal bis 21 das ist sehr verschieden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MitsubaSangu
19.10.2016, 01:44

Hab KEINE sexuelle und beziehungstechnische Interesse am anderen Geschlecht.
Finde halt (kommt jetzt komisch rüber) nur (männliche) Anime Charaktere und 1 Korenischen Sänger (von meiner Lieblingsband xD) attraktiv.
Aber sonst an realen Jungs nichts xD

0
Kommentar von MitsubaSangu
19.10.2016, 01:47

Danke danke ! :)

Hast mir sehr geholfen ! c:

0

Du bist erst 15 und kannst sicher noch nicht soviele intime Erfahrungen gesammelt haben um fest zu sagen dass du nur noch auf Mädchen stehst. Das mit dem outen würde ich lassen, dass würdest du nur bereuen wenn du später merkst dass dem nicht so ist. Ich würde dir raten mal was mit Jungs zu versuchen, soll jedoch nicht heißen dass du rumhuren sollst. Der richtige wird dich schon ansprechen :) physiologisch gesehen weißt du noch nicht was dich anzieht, das liegt derzeit nur an deinen Hormonen die gerade in dieser Phase verrückt spielen.. ich hab eine Frage an dich und zwar wie stehst du zu deinem Vater und wie zu deiner Mutter?

Tut mir leid wenn ich mit meiner Frage zu persönliches aufgreife, jedoch kann ich dir auch nur so die psychologischen Aspekte analysieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MitsubaSangu
19.10.2016, 01:56

Erstens wollte ich sagen,dass ich schon mal was intimes mit einem Mädchen hatte xD Ist aber schon 4 Jahre her oder so.

Und zur deiner Frage:
Ich hab ein sehr gutes Verhältnis zu meinen Eltern.Das Problem ist halt dass ich etwas schüchtern bin und Personen nicht direkt ins Gesicht sagen kann wie ich wirklich bin und so.Vorallem nicht bei meiner Mutter :o

Das Problem an meinem outing ist nur,dass meine (homophone) Cousine auf meine Schule geht und ich halt nicht weiß was sie tun wird,wenn sie weiß,dass ich nicht hetero bin.
Dazu kommt noch,dass meine Schul Freunde selber mal meinten,dass sie nicht gerne mit einem lesbischen/bisexuellem Mädchen befreundet sein wären,da sie sich ja in sie verlieben könnte.
Klaaaaar wenn man lesbisch/bisexuell ist steht man ja auf jedes Mädchen -.-''

1
Kommentar von MitsubaSangu
19.10.2016, 01:58

Und das mit dem 'ich sollte mal was mit einem jungen anfangen'

Ich war schon in Jungs verliebt,ja.
Aber ich könnte mir nie sex mit Ihnen vorstellen.
Wenn ich es mir heutzutage vorstelle,mit einem Jungen zu schlafen,widert es mich an :o

0

Ach weißt du, das mit den "Phasen"... 

Ich glaube ja eher, dass jeder Mensch mehr oder weniger auf beide Geschlechter anspricht und wir uns eigentlich in Seelen und weniger in die Körper verlieben.

Aber Sex hat viel mit Körper zu tun und so wählen wir natürlich sehr oft die Menschen aus, die eben auch eine für uns ansprechende Hülle haben.

Vielleicht bist du bisexuell, vielleicht lesbisch, vielleicht auch hetero. Spielt das eine Rolle? Viel wichtiger ist, dass du dabei glücklich bist. Auch das Coming-out hat überhaupt keine Eile, warte ruhig noch zu. Es ist meist eh keine gute Idee, sich in der Schule zu outen.

Vielleicht läuft dir eines Tages DER Junge über den Weg und du verliebst dich Hals über Kopf in ihn und er in dich. Aber so wie du erzählst sieht es schon eher so aus, dass du eben viel für Frauen empfindest. Und das ist auch nicht schlimm.

Wie schon gesagt: Hör auf dein Herz und deinen Bauch, denn du sollst glücklich sein - nicht die Gesellschaft, nicht deine Familie, nicht deine Freunde.

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dich bedrückt wahrscheinlich mehr die unerfüllte Liebe zu deiner Freundin.

 Würde sie dich schwer verurteilen, wenn sie grundsätzlich wüsste, dass du nicht ganz so hetero bist? Kannst mit ihr ja mal allgemein über das Thema sprechen. Und wenn sie Homosexualität nicht grundsätzlich verurteilt, kannst du es ja mal vorsichtig versuchen. Aber das Risiko ist hoch, dass sie damit nichts anfangen kann. Aber die Erfahrung hat mich gelehrt, dass Mädels da weitaus toleranter und probierfreudiger sind. Ichh wünsche dir, dass es klappt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MitsubaSangu
19.10.2016, 01:51

Das gut ist...dass sie lesbisch ist xD *-*
Aber ich weiß halt nicht ob sie auch etwas von mir will :/

0

Ich kann dich voll und ganz verstehen ,denn mir ging es auch so.Ich bin 13 und und hatte sogar fast 2 Jahre lang das Problem das ich nicht wusste was ich bin deshalb habe ich das Internet durchforstet (z.B. Woran erkenne ich was ich bin? /Ist es nur eine Phase? u.s.w. .Nach einiger Zeit habe ich mich immer mehr zum weiblichen Geschlecht hingezogen gefühlt und garnicht mehr zu dem  männlichen Geschlecht .Ich habe dann mal meiner besten Freundin erzählt das ich mich zu Frauen hingezogen fühle,sie hat auch mega cool reagiert was mich sehr gefreut hat aber in denn Tagen darauf hatte ich das Gefühl das es Einfehler was es ihr zusagen aber nach 1 Woche war das gefühl weg und ich war glücklicher und hatte mehr selbst bewußt sein. Mittlerweile wissen es fast alle von meinen Bekannten ,klar nicht alle sind begeistert/glauben es aber das ist mir egal.Ich bin ja immer noch der gleiche Mensch!

Das war jetzt meine Geschichte:)

Aber um noch mal auf deine Frage zukommen ,ob du nun Lesbisch/Bi oder Hetero bist kannst nur du entscheiden! Was ich dir aber sagen kann ist ,wenn du dich mal mit dem Themen Sexualität u.s.w. auseinander setzt könnte dir vieles klar werden oder suchen dir jemanden mit dem du darüber reden kannst (wenn du niemanden hast könnte ich dir auch helfen wenn du willst :] )

LG Sophia 😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?