Wann hat ein Mann kein Spermien mehr?

9 Antworten

Je häufiger in kurzem Abstand, je dünner die Suppe ...

Wenn du jeden zweiten Tag ... dann ist die optimale Spermienzahl da zum Kinder machen ... Aber ob du das mit 13 Jahren schon machen solltest?

Keine Sorge, wenn du schön regelmäßig ... dann hälst du den Laden am laufen. Das ist wie bei einem Muskel. Gut trainiert arbeitet er am besten. Übertrainiert reichen ein/zwei Tage Pause und alles läuft wieder wie geschmiert.

Hallo Miran177,

du musst dir wirklich keine Sorgen/Gedanken machen. Du kannst dir so oft einen runterholen, wie du Lust dazu hast. Es hat keinen Einfluss auf deine Spermien.

Spermien werden in den Hoden/Nebenhoden kontinuierlich produziert. Dabei ist es völlig egal, ob sie nun durch einen Samenerguss "verbraucht" werden, oder nicht.

Das einzige, was passieren könnte ist, dass du hin und wieder mal nur sehr wenig spritzt oder die Flüssigkeit sehr durchsichtig ist. Das passiert aber nur, wenn du wirklich sehr oft hintereinander wichst. Dabei kann es eventuell sogar auch mal vorkommen, dass mal gar nichts mehr kommt.

Aber keine Sorge, spätestens am nächsten Tag ist wieder alles bestens und es spritzt ganz normal. 

LG Sascha

Hallo,

Vielleicht hast Du Probleme und findest halt in der Selbstbefriedigung eine zeitlang Abwechslung.

Ich rate Dir aber, aus Deinem jetzigem Trott auszubrechen. Mach mal was mit anderen Jungs! Gehe zu einer Party oder in einen Sportclub - oder was Dich halt interessiert.

Gesundheitlich ist das alles kein Problem - es verdeckt aber nur Deine Einsamkeit - Unzufriedenheit mit dem wie es gerade abläuft!

Grüße aus Leipzig

Was möchtest Du wissen?