Wann habt ihr eure große Liebe gefunden? Glaubt ihr es gibt nur eine große Liebe?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Na ja... meine Geschichte ist die:

Habe mich in der Schule in einen Typen verliebt. Bin bis heute immernoch in ihn verliebt, nach 4 Jahren!! Und auch nach unzähligen Treffen und Küssen und Streits und Kontaktabbrüchen. Ich komme nicht von ihm weg, und kann mir nicht erklären, was ich an ihm finde. Auch wenn ich in diesen 4 Jahren öfters was mit anderen Jungs hatte, ist immer nur er in meinem Kopf gewesen, jedenfalls mehr als der Typ, mit dem ich was hatte. ich weiss nicht, jedes Mal, wenn ich ihn sehe, klopft mir mein Herz immer noch bis zum Hals, obowlh wir uns eigentlich ziemlich gut kennen.

manchmal frag ich mich, ob das wohl meine "große Lieb" ist... ob ich das in meinem Alter schon sagen kann (bin 17).. aber ich würde schon sagen, ich liebe ihn. Versteh auch nicht, was alle so dagegen haben, dass man als Jugendlicher nicht lieben kann.

Ich glaube schon, dass er mehrere große Lieben geben kann. Aber bis dahin muss man mit seiner vorherigen "großen Liebe" ganz abgeschlossen haben, und das kann ich nicht.

Danke für deine Antwort, so sehe ich das auch :)) Ja genau die vorherige große liebe muss man abgeharkt haben, aber genau das ist mein Problem, Ich liebe ihn noch, ich würde genau jetzt in diesem moment mit ihn in einer Beziehung sein wollen, aber ich weiß dass selbst wenn er mich wieder haben wollte, das meine richtige Antwort Nein sein muss. Denn nur somit könnte ich meine erste große Liebe abschließen

0
@xample

Stimmt schon.. wenn er dir nicht gut tut, müsste man eigentlich den verstand einsetzen und das abhaken.. aber ich kenn das, das Herz entscheidet doch eh immer, und du versuchst es wieder und wieder mit ihm.. das ist einfach so ne schwierige Sache -.- manchmal frag ich mich auch, wie ein einziger Junge es schafft, dich so abhängig zu machen.. zumal ich selbst manchmal nicht sagen kann, warum ich nicht von ihm loskomm. Es ist jedenfalls nicht sein Aussehen oder so, denn der typische Mädchen schwarm ist er nicht :)

0

hey so was ähnliches war oder eher is bei mir auch ,

mit 12 ungefähr war sie die große liebe , ich wra mit ihr zusammen aber sie verliebte sich in ein andern ich probierte es wieder immer es schmerzte sie mit jemand anderes zu sehn ich liebte sie 3 jahre lang immer weiter bis jetzt und bin fats mit ihr zsm wieder :)ich hatte in der zeit auch ein paar freundinnen aber keine war so besonders wie sie ........ aber man lernt auch daraus wenn man auf etwas hinarbeitet tut es sich für irgendwas lohnen man lernt was das man nicht so leicht aufgeben soll so wars bei mir. jedenfalls.

ach und zu deiner frage .ich glaube auch nur ganz ehrlich es gibt nur 1 große Liebe
wenn mann so verliebt und die person schon ewig kennt dan kein zweifel

0
@DJYellow187

es macht mich sehr traurig, denn ich weiß selber das ich nie mehr jemand so lieben werde wie ich ihn liebte Das ich ihn verloren habe, war eine der größten, und schrecklichsten Momente meines Lebens

0
@xample

ja das gefühl ist echt mies, das die person weiß man liebt sie/er und er/sie tretet sie mit füßen das ist einfach frustrierend man kann sich über so vieles da beschweren usw. aber man lernt aus seinen fehlern irgendwann weiß man auf was für ne art von menschen man steht und so aber wie es heißt irgendwann findet jeder seine große liebe

0

Meine große Liebe habe ich mit 17 Jahren kennen gelernt. Uns war vom ersten Moment an klar, dass wir uns nicht mehr los werden. Wir haben darüber gesprochen und hatten rückblickend wirklich die gleichen Eindrücke von unserem ersten Treffen. Da war einfach etwas zwischen uns. Und das ist auch immernoch da. Wir sind zusammen gezogen, haben geheiratet und sind immernoch sehr glücklich. Wenn wir uns mal in der Stadt treffen, habe ich auch noch das kribbeln im Bauch, wie ein kleines, verliebtes Mädchen.

Ich kann das wirklich nicht beschreiben, aber das habe ich in keiner Beziehung vorher erlebt. So ein tiefes, vertrautes Gefühl. Ob es das nur einmal im Leben gibt, kann ich dir nicht sagen. Sicher gibt es viele Menschen, die sich ähneln, aber ob es nur einmal DEN perfekten Partner gibt...?

Auf jeden Fall habe ich vor mit ihm im Alter noch den Rollator zu teilen ;-)

Mit 15......wenn man gerade mal das erste Mal die Liebe entdeckt und vor allem idealisiert hat ist es schwierig sich auf eine derart festgeschriebene Aussage festzulegen..... Keine Liebe ist gleich...... Auf einer Scala von eins bis zehn laesst es sich allerdings nicht definieren. Am Lebensende, wenn man Bilanz zieht....kann man meiner Meinung nach erst objektiv darueber urteilen, welcher Mann bzw. Frau die groesste Rolle in dem eigenen Gefuehlsleben gespielt hat.

Deine Meinung kann ich ganz klar verstehen, und ich glaube es gibt auch keine richtige Antwort, aber jeder hat eine Antwort für sich selber darauf, denke ich Für mich war er die größte Liebe... Das Gefühl Liebe empfindet man nicht für jeden, aber so ein übermäßiges, gigantisches Gefühl hatte ich noch nie gehabt, und ich glaube nicht das ich jemals wieder so empfinden kann für jemand.. Wenn ich einen Freund habe, brauche ich auch Zeit für mich, aber mit ihm war das ganz anders, wenn ich zeit für mich brauchte, war das die Zeit mit ihm

0
@xample

Zumindest ist soviel klar.....Alles kann getoppt werden.....Muss nicht, aber kann....Man selbst entwickelt sich ja auch weiter und sucht bzw. findet dann wohl auch ganz andere Eigenschaften an einem Menschen liebenswert......Daher kann ich Jedem raten erst mal abzuwarten mit dem Rating.....

0

Bei mir war das schon mit 11. Und wir lieben und beide. Jetzt immernoch :D

Was möchtest Du wissen?