wann habt ihr es erfahren?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Viele Eltern interessiert es brennend, das Geschlecht ihres Kindes schon vor der Geburt zu erfahren. Die beste Zeit ist dafür bei Ihrem zweiten regulären Ultraschall, der ungefähr in Schwangerschaftswoche 20 ansteht. Dann ist es ziemlich einfach, das Geschlecht zu bestimmen, wenn sich Ihr Baby dem Gynäkologen/ der Gynäkologin im Ultraschall gut präsentiert. Der Unterschied zwischen Jungen und Mädchen ist in diesem Stadium ziemlich offensichtlich. Wenn Ihre Schwangerschaft fortschreitet, wird der Unterschied noch deutlicher und, vorausgesetzt, dass Ihr Baby von reichlich Fruchtwasser umgeben wird und es seine Füße nicht zwischen seinen Beinen eingezogen hat, kann auch die Ultraschalluntersuchung im letzten Drittel das Geschlecht deutlich zeigen. http://www.babycenter.de/pregnancy/fruehe/geschlecht_baby_ultraschall/

Man weiß doch aber nie, ob das Baby am Termin auch grad richtig liegt, nicht vielleicht ein Bein anwinkelt oder etwas mit dem Arm verdeckt oder oder. Manche haben die ganze Schwangerschaft über kein 'Glück'. Und sicher sagen kann der Arzt niemals etwas, da hats dann doch schon zu oft Überraschungen gegeben.

Hallo,

ein FA bei dem ich mal war, hat in der 12. Woche schon Prognosen gemacht. Und das war absoluter Mist, er hätte ebenso gut raten können ( hat er wahrscheinlich auch...) Zu dieser Zeit sind die Geschlechtsorgange nicht stark genug ausgebildet, um das Geschlecht sicher bestimmen zu können.

Ab der 16. Woche aufwärts (eher aufwärts!) kann man das Geschlecht bestimmen. Bei Jungen ist es zudem etwas früher zu bestimmen ( weil da ja schon " was ist" ).

Bei meinem Sohn hab ich es in der 19. Woche erfahren, bei meiner Tochter ( die laut 1. FA angeblich ein Sohn werden sollte, er hatte wie gesagt in der 12. Woche geschaut) erst in der 21. SSW.

Ich wusste es also in der 16. Woche noch nicht. Bei deinem nächsten Termin erfährst du es bestimmt - vorausgesetzt dein Würmchen zeigt sich :-) [ Meine Tochter war immer EXTREM "kamerascheu", inegsamt konnten wir nur 2 Mal sehen, dass sie ein Mädchen wird - hatte schon bammel, dass es nachher doch anders ist. Hab doch allles in Rosa grins]

Liebe Grüße und schöne Kugelzeit.

eileen20 28.03.2012, 15:35

Ich mòcht so gern ein jungen:-) ja ich hoffe das meine fa was sagt

0

Ich habe in der 16ten Woche einen Missbildungsutraschall in der Uniklinik gemacht. Die haben da ganz andere Geräte. da wusste ich es dann genau.

eileen20 28.03.2012, 13:13

Kostet das was? Bin an überlegen ein 3d bild zu machen aber ob man da es sieht. naja und kostet a viel.

0

Bei meinem Ältesten hieß es die ganzen neun Monate, er wird eindeutig ein Mädchen. Drei Tage vor der Geburt dann schließlich, es wird doch ein Junge. Manchmal liegen sie einfach nicht günstig und man kann es mit den besten Geräten nicht sehen. ;-)

Das hängt tatsächlich auch von den Geräten und deren Auflösung ab. Natürlich auch davon, ob das Kleine sehr spendabel mit Einblicken umgeht :o)

Ich weiß das auch immer erst um die 20. Woche.

Bei meinem letzten Kind "wussten" wir es schon etwas früher... (endlich wieder) ein Mädchen! Ich habe dann einen Pullover aus rosa-orange-gelb-weißem Garn und ein Mützchen dazu gestrickt...

Beim nächsten Termin war da dann doch etwa 1cm "zu viel" an dem Mädel :o) Nun heißt ER Kai, ist knapp 2 Jahre alt und macht den Garten unsicher!

Also: daneben liegen kann man halt immer :o) (aber bei den ersten 5 hat die Prognose immer gestimmt :o))

Ich habe es Anfang des 4. Monats erfahren was es wird und es stimmte auch

eileen20 28.03.2012, 13:04

erst? bin jetzt 5 monat und beim nächsten termin in 6.

0

Was möchtest Du wissen?