Wann haben Stare (Vögel) Punkte und wann nicht?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Im Schlichtkleid, im Winter, ist der Schnabel dunkel und das Gefieder
ist mit viel mehr hellen (weißen) Punkten versehen. Im Winter sind die Schwungfedern hell umsäumt.

http://www.brodowski-fotografie.de/beobachtungen/star.html

 Sein schwarz-glänzendes Federkleid trägt
ab Herbst bis in den Frühsommer schöne grau-braune, fast goldene Tupfen.
Das sind die Spitzen der frischen Federn, die aber bis zum Sommer
soweit verschleißen, dass er dann nur noch schwarz erscheint.

http://www.natur-lexikon.com/Texte/thk/001/00004/THK00004.html

Männchen und Weibchen sehen in etwa gleich aus, nur in besagter Jahreszeit - Herbst  bis Frühsommer haben sie die auffallenden Tupfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
antnschnobe 30.06.2016, 21:11

Und Jungvögel haben im ersten Gefieder überhaupt keine Tupfen.

3

Es hängt davon ab, ob es Männchen oder Weibchen sind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?