Ab wann brauchen Kinder normalerweise keine Windel mehr?

... komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Ist verschieden - spätestens wenn sie mit anderen Kindern zusammen sind vermehrt (Kindergarten oä.) kommt der Wunsch von selbst, keine Windeln mehr zu tragen. Im Falle meines Großen war das erst mit 4 - der Kleinere wollte schon mit 2 1/2 nicht mehr. Nicht zu viel Stress um das Thema schieben. Es gibt keine Normen die einem sagen in welchem Bereich sind Kinder wie schnell entwickeln. Maximal Richtwerte die man aber unter Umständen auch komplett ignorieren kann. Solange ein Kind gesund ist, kommt das Alles von selbst.

Meine mit 1 Jahr und 9 Monaten tagsüber.
Ich habe Kinder im Kindergarten die mit 3,5 noch Windeln tragen und Kinder mit 6 die noch Tag täglich einpiseln und noch ne Windel bräuchten... (nein nichts Urologisches oder psychisches, das Kind war einfach noch nie sauber, weil es nie musste) Hänseleien von anderen stört ihn nicht, und den meisten Kindern ist das eh egal, weil er sich 3-4 mal am Tag umziehen muss.
Also alles was dazwischen liegt ist noch "normal" es ginge eben welche die früher sauber sind (meist die, bei denen die Eltern dahinter sind) und dann die die "normal" sauber werden wenn sie das wollen so mit kindergarteneintritt  (ich würde nie wickelkinder im Kindergarten aufnehmen) und dann gibt's die, die halt erst mit 4-5 sauber werden und damit schon recht spät sind.

Meine beiden Jungs waren mit dreieinhalb komplett sauber. Wobei sich das nicht auf einen Schlag vollzog und kleines Geschäft, großes Geschäft und nachts auch erst hintereinander geklappt hat. Für Jungs ist dreieinhalb normal, aber es gibt natürlich auch Kinder, die das früher oder erst später hinbekommen.

Inklusive des Nachtschlafes dauert das mind. 2,5-3 Jahre oder gar noch darüber hinaus.

Ich finde die Einschätzungen hier extrem optimistisch, die beziehen sich wohl eher aufs große Geschäft tagsüber.

Das kommt ganz auf das Kind an. Manche Kinder brauchen schon mit 1 1/2 oder zwei keine Windel mehr, andere tragen sie noch wenn sie vier sind. Meiner Meinung nach sollte man dem Kind spätestens mit drei beibringen, auf die Toilette zu gehen.

Hoffe ich konnte helfen :)

Was? Mit einem jahr? Das ist sehr selten das ein kind mit 1. jahr keine windel mehr trägt. Alle die die ich kenne die kinder haben trugen bis zum 3. lebensjahr windeln oder gar darüber hinaus.
Ich würde auch sagen das der durchschnittliche betrag ca um den 3. lebensjahr geht.

Kommentar von EinGast99
29.11.2016, 19:32

Also mein Bruder und ich sowie viele Freunde waren mit 1. Jahr windelfrei.

0

Das kann man nicht pauschalisieren. Der eine ist mit zwei trocken, der nächste erst mit 4. Na und Jungs brauchen doch eh länger als Mädchen. Nein, nein... das geht von ganz allein. Da kann man nix erzwingen. Wenn Du beunruhigt bist sprich mit Deinem Kinderarzt. In der Regel wird jedes Kind trocken...

Das hängt ganz von der Erziehung ab. Es gibt Einzelfälle, da geht es schon mit einem Jahr ohne Windel und andere haben die noch mit drei Jahren an.

Wobei ich mir viel Mühe gegeben hatte, so wie ich merkte, mein Sohn muss mal, sofort mit ihm auf Toilette, abends immer noch aufs Klo geschickt, um die Blase zu entlerren, hatte trotzdem bis zu seinem 3. Lebensjahr jede Nacht eine Windel an, sonst durfte ich täglich morgens das ganze Bett beziehen.

Was Stuhlgang angeht, muss man das geduldig seinem Kind erklären. Große Geschäfte gehören in die Toilette, klappt auch nicht sofort.

Da gibt es keine feststehenden Regeln. lg Lilo

Das hängt mitunter auch ganz stark davon ab, wie die Eltern damit umgehen. Es ist schon ein wenig Erziehungssache, ob die Kinder aufs Klo gesetzt werden oder nicht.

Zum anderen sind die Windeln heutzutage viel zu gut in der Qualität, so dass die Babys gar kein Bedürfnis entwickeln, ohne Windel auszukommen. Das verlängert natürlich die Zeit, bis sie auf diese verzichten wollen.

Oft hilft es auch, wenn größere Geschwister im Haus sind, die dann ständig nörgeln "Bäh - Du trägst ja noch eine Windel" - dann kommt der Aspekt hinzu, dass man erwachsener werden möchte. Das war bei uns in der Familie der Fall.

Ab 2,5- 3 Jahren tragen 60 Prozent keine Windel mehr.

im Schnitt Mädchen mit 1,5 jahren,  Jungs gerne auch mal 1 Jahr länger

Kommentar von Blitz68
29.11.2016, 11:13

das ist super früh !

2
Kommentar von wastedlive
29.11.2016, 11:26

Ja würd ich auch sagen. Die mädels meiner familie haben gerade ca mit 3 Jahren aufgehört windeln zu tragen. Ein junge sogar beinahe erst mit 4

1
Kommentar von Menuett
29.11.2016, 11:33

In diesem Alter tragen ungefähr 10 Prozent keine Windel mehr.

0

Mit etwa 3 Jahren... die einen früher, die anderen später.

Mit einem Jahr tragen Kinder mit Sicherheit noch eine Windel, aber mit 2 Jaren sind sie so weit, dass sie trocken sein können.

Es kommt immer darauf an, wie intensiv die Eltern mit der Sauberkeitserziehung hinterher sind.

Wir haben im Kindergarten leider immer noch 3jährige Kinder, die eine Windel tragen.

Vor 10 Jahren war das überhaupt noch kein Thema, da waren alle Kinder trocken, wenn sie in den Kindergarten kamen. Heute hat jede Einrichtung einen Wickeltisch.

Das kann man nicht vom alter abhängig machen .

manche brauchen auch 3 Jahre, um die Windel loszuwerden.

Kommt halt aufs Kind an.

Was möchtest Du wissen?