Wann hab ich einen Motorschaden?

9 Antworten

Wenn Du drüber gefahren bist, wird man es kaum von oben sehen können. Wäre das der Fall, würdest Du gar nicht mehr fahren. Sollte aber bei dem Aufprall die Ölwanne oder dgl beschädigt worden sein, wäre ein Motorschaden auch das Resultat.

Bei soetwas am Besten immer gleich nachsehen bzw nachsehen lassen.

Woher ich das weiß:Hobby – Slalom u Rallyesport, nat u int

Quatsch.... wenn die Ölwanne beschädigt ist und er verliert Öl, muß man nur den Motor abstellen, wenn die Ölkontrolle angeht. Dann hat er aber immer noch keinen Motorschaden! Höchstens man fährt dann ohne Öl weiter.....

0
@EddiR

Wenn er damit nur halb so lange fährt, wie angedeutet, dann sicher.

0

fahr mal in die Werkstatt und lass die Auspuffanlage überprüfen. evtl. ist da was locker

Fahr zu einer Werkstatt und lass das Auto mal auf die Hebebühne nehmen. Damit kann man schneller sehen was es war und was evtl. kaputt ist.

Fahr zur werkstatt die können dir helfen. Ein Motorschaden bezeichnet oft die nicht funktion eines Motors

Kann auch sein wenn dein Antrieb hinten ist das deine Kardanwelle einen Schaden hat

Was möchtest Du wissen?