Wann Gitarrensaite wechseln?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hi Musicworld,

Es kommt immer darauf an, wie viel du spielst. Aber spätestens nach einem 1/2 Jahr solltest du die Saiten wechseln. Sie nutzen sich einfach ab, korrodieren und klingen mit der Zeit dumpf. Auch dein Schweiß setzt ihnen zu.

Also wechsle alle Saiten aus und du wirst hören, dass die Gitarre wesentlich besser klingt.

Ich wechsle meine Saiten etwa alle 8 Wochen und ich habe eine Menge Gitarren.

PS: Wenn eine Saite reißt, ist das nicht so schlimm, mir sind schon zig Saiten während des Spiels gerissen und ich wurde nicht dabei verletzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
peterprunken 11.12.2013, 18:48

Danke für´s *-chen!

0

Wenn einem das noch nie passiert ist, stellt man sich gerne vor, dass eine reißende Saite, die im Bruchteil einer Sekunde ihre Spannung verliert, ist aber überhaupt nicht so.

Oft hört man gar nicht dass eine Saite gerissen ist, als Spieler greifst Du danach ins Leere, mehr nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also, ich spiele seit zwei Jahren Gitarre und mein Gitarrenlehrer meinte letztens, dass die Saiten bald mal gewechselt werden sollten. In meinen Augen sind die noch total in Ordnung, also würde ich die in deiner Situation wechseln. :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Musicworld 24.03.2013, 23:54

Okay, danke!! :)) Dann hol ich mir am besten mal gleich eine neue.

0
schillibilli 25.03.2013, 00:15
@Musicworld

Nicht eine Neue, am Besten einen neuen kompletten Satz, vor allem, wenn die Saiten schon ziemlich alt sind.

0

Gegen die Hand ist mir noch keine Saite geschlagen, als sie gerissen ist, die ist dann einfach plötzlich locker, mehr nicht. Wie lange sind die Saiten schon oben? Man sollte die Saiten, ich sage mal, zumindest jeden Monat wechseln. Bei E-Gitarren bisschen früher, bei Konzertgitarren hatte ich die Saiten schon mal 6 Monate drauf, solange es hält ;)

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und am Besten gleich den ganzen Satz wechseln sonst stimmt das Klangbild nicht und Du bist ständig am Wechseln, weil natürlich die anderen Saiten natürlich nach und nach auch ihren Geist aufgeben. Du wirst Dich wundern wie Deine Gitarre klingt, wenn sie neue Saiten draufhat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wechsel lieber nachher passierts dir in einer unglücklichen situation also wenn du irgend wem was vorspielst .. btw. ernie ball für e-gitarren kann ich empfehlen:) naja aber wechsel gleich alle saiten weil wenn sie alle gleich drauf gemacht wurden dann besteht die chance genauso das sie alle reißen können also lieber alle saiten gleich wechseln hat man keine probleme:) also einfach wechseln dann musst du keine angst haben das dir was reißt:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Saite, die reißt, wird Dich i.d.R. nicht verletzen. Allerdings solltest Du sie ersetzen, sobald sie Abnutzungserscheinungen aufzeigt. Am Besten ziehst Du einen ganzen Satz neu auf, da die anderen Saiten ja genauso alt sind.

Profis wechseln ihre Saiten alle 1-2 Wochen, bei Hobbymusikern halten Saiten je nach Spielhäufigkeit länger.

Probier' ruhig auch verschiedene Hersteller aus. Für meine E-Gitarre bin ich bei "Golden Sixties" hängen geblieben. Die sind recht schwierig zu bekommen und nicht ganz billig, halten aber ewig (ich spiele die ca. 1 Jahr lang).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?