Wann gilt Stalking als Stalking?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also noch ist das noch kein so ernstes Stalking.

Definitiv musst Du eines machen: Du hast ihm klar gemacht, dass Du von ihm nichts wissen willst? Gut, dann verhalte Dich auch so. Was er mit seinem Facebook-Profilf macht hat Dich nicht zu interessieren, danach würde ich nicht kucken. Statt dessen würde ich ihn nicht nur nicht adden und mein Profil auf Privat stellen - was Du schon mal sehr gut so gemacht hast -, sondern darüber hinaus auch noch blockieren.

Auf SMS und andere Kontaktanfragen NIEMALS antworten. Alles ignorieren.

Dann wird er entweder aufhören oder Dir irgendwo auflauern, äh "zufällig" begegnen. Wenn er Dir erst mal irgendwo aufgelauert hast, machst Du ihm noch mal unmissverständlich klar, dass er Dich in Ruhe zu lassen hat. Wenn er das nicht tut, dann kannst Du ihn definitiv anzeigen. Sorg dafür, dass er Dich niemals irgendwo alleine antreffen kann, damit Du Zeugen hast. Steht er vor Deiner Tür und geht nicht weg: Freu Dich, Du kannst die Polzei rufen und das ganze wird Aktenkundig.

P.S. Alle SMS die er Dir schreibt speichern, die kannst Du gegen ihn verwenden. Aber generell würde ich mir schon mal ne neue Nummer zulegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 397kg
16.10.2011, 11:44

... unerwünschte Anrufe sind verboten. Auch SMS.

0

Stalking ist es erst, wenn er dir wirklich so nachstellt, dass du krank davon wirst oder mindestens in deiner Freiheit eingeschränkt wirst. Unwahrheiten, darf er sowieso nicht verbreiten, egal wo. Wie wäre es wenn du dir eine neue Handy-Nr. zulegst, das würde ihm schon einmal eine Möglichkeit nehmen. Sollteest du dich zu sehr bedrängt fühlen, geh zur Polizei und sprich mit denen darüber. Die werden dich auch beraten und im Notfall einschreiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er dir unerwünschte SMS schickt etc., dann IST das bereits Stalking.

Du kannst nach einem Gang zur Polizei (den ich dir empfehle) nicht erwarten, dass der 15j in den Knast geht und anschliessend in Sicherheitsverwahrung geht. aber er wird auf jeden Fall von der Polizei "angesprochen", wie sich das nennt.

Das sollte reichen. Und wenn nicht, gehst du eben nochmal zur Polizei und die werden dann ungemütlicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn er dir nachstellt und dich beobachtet und du dies beweisen kannst, kann man ihn anzeigen, aber wie man das beweist wird schwierig, musst ihn irgendwie filmen und smsn aufheben einfach alles was zurückverfolgbar ist musst du aufheben und den rest am besten auch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, anzeigen kannst du ihn noch nicht.. Wenn die Smsen dich so stören, dann leg dir am Besten eine neue Nummer zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 397kg
16.10.2011, 11:43

so weit kommts noch: jedes mal, wenn jemand mich unerwünscht an-simst, muss ich mir ne neue Nummer zulegen!

0

Was möchtest Du wissen?