Wann gilt ein Kaufvertrag als ungültig

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ist es dir nicht allmählich peinlich, die immer selbe Frage immer wieder und jetzt sogar unter anderem Usernamen zu stellen? Dir wurde doch schon oft genug erklärt dass du der Aufhebung des Kaufvertrages zugestimmt hast. Damit ist der Fisch gegessen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
CooolerBoy 17.05.2010, 14:32

deine mutter von was sprichst du du penner

0

Wen ihr den Kaufvertrag einvernehmlich aufgehoben habt, dann ist er Geschichte und keiner von euch kann daraus noch irgendwelche Forderungen ableiten. Das geht natuerlich auch muendlich nur ist es da manchmal im Streitfall nicht einfach, die Vertragsaufhebung auch zu beweisen.

Gruss DerCAM`

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein muss nicht sein vor allem bei Internetgeschäften Du hast ja nichts unterschrieben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?