Wann gilt die Ausweispflicht? Immer oder erst ab 22 Uhr?

7 Antworten

Man muss sich immer ausweisen können. Das bedeutet aber NICHT das du ihn immer mit führen musst. Du kannst ihn auch Zuhause liegen lassen, es geht sich nur darum das du einen hast.

Du musst ihn nicht mitführen sondern nur besitzen, jedoch ist es praktisch ihn mitzuführen.

In Deutschland muss man sich jederzeit auf Aufforderung ausweisen können. Abhängig vom Alter. Zudem muss man sein Ausweis logischerweise immer mitführen 

Falsch.

0
@bbzzii

Für die eigenen Staatsbürger besteht innerhalb der meisten Länder keine allgemeine Ausweispflicht. Zu diesen Ländern zählen die Schweiz[2] und Österreich. Zu den wenigen Ausnahmen gehört Deutschland, hier besteht eine Ausweispflicht für Deutsche ab 16 Jahren. Quelle Wikipedia. Danke bitte 

0
@Jassi19990

Wer suchet, der findet auch in Wikipedia (Suchwort: Ausweispflicht) folgendes:
Für Deutsche besteht nach § 1 Personalausweisgesetz (PAuswG) eine Ausweispflicht ab dem vollendeten 16. Lebensjahr. Wer gegen diese Pflicht verstößt,..., handelt ordnungswidrig und kann ...  mit einem Bußgeld bis zu 5000 Euro belegt werden. Eine gesetzliche Mitführpflicht besteht jedoch nur in Ausnahmefällen, ... [Hervorhebung von mir]

Oder wie wäre es hiermit (ebenfalls Wikipedia "Mitführpflicht):
Als Mitführpflicht wird die Verpflichtung bezeichnet, etwas bei sich zu tragen, um es im Bedarfs- oder Notfall sofort einsetzen zu können (Dienstwaffe, Verbandkasten) oder um es bei einer berechtigten Kontrolle unverzüglich und vor Ort vorweisen zu können.
...
In Deutschland gibt es zwar eine Ausweispflicht, aber keine allgemeine Mitführpflicht für Identitätsnachweise.
[Hervorhebung von mir]

0

Ausweispflicht bedeutet, dass du einen besitzen musst. Dass du ihn stets mitführen musst, bedeutet das aber nicht!

0
@alphonso

Wo ist da bitte die Logik? Wenn ich z.B von Bayern nach Hamburg in den Urlaub fahre und die mich nach den Ausweis fragen, wollen die dann mit mir nach Hause gehen? Wenn man ihn auf Anfrage zeigen muss sollte man ihn auch jederzeit mit tragen. Egal wo man ist. Man kann ja auch beim Spaziergang ein Verbrechen sehen oder ähnliches. Wo man sich logischerweise ausweisen muss.

0
@Jassi19990

Die Mitführpflicht von Personenidentifikationsdokumenten ist die Verpflichtung der Staatsbürger, stets ihre Identität mittels eines offiziellen Dokuments nachweisen zu können; oft ab einem gewissen Alter. Ist logischerweise das gleiche? ! Nur das es zwei verschiedene Wörter sind 

0
@Jassi19990

Die Mitführpflicht von Personenidentifikationsdokumenten ist die Verpflichtung der Staatsbürger, stets ihre Identität mittels eines offiziellen Dokuments nachweisen zu können

Schön gesagt, aber es gibt nun mal keine gesetzliche Norm in Deutschland, die das verlangt.

1

Du hast es nicht verstanden. Informiere dich richtig!

0
@alphonso

Wozu? Ich teile mein Wissen wie ich es denke. Ich lebe nicht mal in Deutschland also muss ich da nicht jeden Paragraphen auswendig wissen. In mein Land kann man sich nämlich mit der e-card ausweisen. 

0
@Jassi19990

Nein, musst du nicht. Aber wenn du es nicht tust, hör bitte auf mit Halbwissen noch eine Diskussion anzufangen, bei der du schlicht und ergreifend falsch liegst.

0

Was möchtest Du wissen?