Wann genau endet meine Probezeit?

3 Antworten

Hallo,

ja, deine Rechnung geht auf - du bist aus der Probezeit raus.

Vereinfachte Rechnung: 23.07.2012 + 4 Jahre + 8 Monate = 23.03.2017

Beim Entzug der Fahrerlaubnis in der Probezeit endet diese vorzeitig und
es beginnt mit der Erteilung einer neuen Fahrerlaubnis eine neue Probezeit,
jedoch nur im Umfang der Restdauer der vorherigen Probezeit.

Viele Grüße

Michael

Super, damit hat sich meine Frage schon erledigt. Vielen Dank :)

0

Wird die Fahrberechtigung wieder erlangt nach Entzug , beginnt die Probezeit von neuem. Sie ruht nur bei Fahrverbot 1-3 Monate.

Begeht der Fahranfänger dann Verkehrsvergehen können die Strafen in der Regel höher als gewöhnlich ausfallen. 

Neben dem Führerscheinentzug in der Probezeit kann es auch zu einer Freiheitsstrafe kommen.

https://www.bussgeldkatalog.org/fuehrerscheinentzug/

0
@fuji415

Ich habe nicht geschrieben, dass sie ruht, sondern dass sie endet.

Ja, sie beginnt von neuem - aber nur im Umfang der Restdauer der vorherigen Probezeit.

Was genau willst du mit deinem Kommentar aussagen?

Gruß Michael

1

Nach der Entziehung der Fahrberechtigung wird eine Sperrfrist verhängt. 

Diese kann von 6 Monate und 5 Jahre andauern. 

Etwa 3 Monate vor Ablauf der Frist kann der Fahrausweis wieder erteilt werden. 

Ob dann eine erneute Fahrschulausbildung absolviert werden muss oder an einer medizinisch-psychologischen Untersuchung sowie einem Aufbauseminar teilgenommen werden muss, ist vom Einzelfall abhängig.

Wird die Fahrberechtigung wieder erlangt, beginnt die Probezeit von neuem.

Nur bei Fahrverbot ruht die Probezeit .

Du fängst ab Neuerteilung wieder mit der Probezeit bei NULL an .

https://www.bussgeldkatalog.org/fuehrerscheinentzug/

Du fängst ab Neuerteilung wieder mit der Probezeit bei NULL an.

Total falsch - nachdem ich dir schon die richtige Antwort vorgelegt habe, hättest sogar du in der Lage sein müssen, endlich mal eine vernünftige und richtige Antwort zu geben.

Gruß Michael

2

das ist korrekt - die Probezeit ruht während des Entzugs

FALSCH nur bei Fahrverbot ruht die Probezeit bei Entzug fängt sie bei Wieder Erteilung bei NULL an egal ob 6 Monate oder 5 Jahre man hat dann noch immer 2 Jahre Probezeit vor sich 

0
@fuji415

Okay - sie ruht nicht, sie endet - aber im Gegensatz zu deiner falschen Korrektur ist das sozusagen nur ein Formfehler.

Man hat danach nur noch den Rest der vorherigen Probezeit und nicht wieder zwei Jahre.

Gruß Michael

0

9 Monate Probezeit Verlängerung?

Also kurz die Infos am 9.10 2017 wurde ich eingestellt unbefristeter Arbeitsvertrag. Die Probezeit belief sich auf 6 Monate. Am 9.04 2018 war der letzte Tag der Probezeit. Am 14.05 2018 kann mein Chef mit einer Probezeitverlängerung die vom 30.04 2018 bis einschließlich 31.12 2018 gehen soll.

Meine Frage wie ist jetzt der Stand wenn es Kündigungsschutz ist und dieser Verlängerung?

...zur Frage

Wann fängt die probezeit klasse b an?

Hallo ihr lieben ich hab folgendes Problem. Ich wurde mit 21 km am 03.12.15 zu schnell geblitzt hab ein Brief zur nachschulung und Verlängerung der probezeit von 2j. Meine praktische Prüfung hab ich am 01.12.13 bestanden und hab nur ein zettel zur Abholung bei der füherscheinstelle bekommen.  Meine Frage wäre ist die probezeit dann nicht seit 01.12.15 um 0 Uhr vorbei? Auf dem füherschein steht ausstellungsdatum 03.12.13. Und ich hab mich auch bisi schlau gemacht dass die pzeit ab Erteilung der fahrerlaubnis gilt aber wann ist dieser zeitpunkt?

...zur Frage

Kleiner Autounfall in der Probezeit; nur kratzer am Auto; Verlängerung oder Entzug?

Meine Freundin ist noch in der Probezeit und hat letztens ein anderes Auto gestreift. Beim rückwärts-ausparken. Das eigene Auto hat einen Lackschaden( einen Kratzer) und das andere hat ebenfalls einen Kratzer und eine kleine Beule. Jetzt bangt sie um Führerschein und Probezeit. Sie ist sofort zur Polizei, weil das Auto weggefahren ist(ohne was zu bemerken) und später zu dem Autobesitzer selbst gefahren. Meine Frage: Passiert jetzt etwas? Außer Reparaturkosten? (Die, die Versicherung nicht übernimmt) Etwas wie Verlängerung der Probezeit oder gar Entzug der Fahrerlaubnis?(o.ä.)

...zur Frage

Kündigung in der Probezeit seitens des Arbeitgebers.

hallo ihr lieben, anfang oktober habe ich meine ausbildung zur altenpflegerin angefangen. alles schön und gut, die ersten zwei monate war ich in der schule und vor ungefähr 4 wochen ging ich dann in meinen betrieb. mir macht der beruf sehr viel spaß und dementsprechend war auch meine arbeit. ich war immer pünktlich, nie krank und habe immer das getan, was mir gesagt worden ist. einzig und alleine hatte ich probleme mit der stellvertretenden stationsleiterin die mich wegen jeden kack anpflaumte. letzte woche freitag kam ich nach der frühschicht nach hause und da waren zwei briefe von meinem arbeitgeber. der eine war die lohnabrechnung, der andere die kündigung. ich bin immer noch schockiert, besonders da ich mir nichts zu schulden hab kommen lassen, es gab auch null andeutungen. meine praxisanleitungen meinte sogar noch, wenn ich so weiter mache dann pack ich die zwischenprüfung mit links... heute wollte mein (ex)cheffin mit mir reden, aber ich weiß eh was dabei raus kommt. nun meine fragen. 1. in meinen vertrag steht eine kündigungsfrist von 2 wochen, wenn ich kündige 4 wochen. nun habe ich den brief am 30.12.11 erhalten und im brief steht, dass ich bis zum 31.01.12 da noch arbeiten soll. muss ich das? ich mein, eigentlich sind es ja nur 2 wochen, aber warum drücken die mir n monat auf? 2. habe ich einen anspruch auf meinen urlaub? ich arbeite seit 3 monaten da, wären ja dann 6 tage. könnte ich mir also heute nach dem gespräch urlaub nehmen? und was soll ich tun wenn sie sich quer stellt? 3. soll ich am besten bei meiner schule (fachseminar) anrufen, mit der cheffin sprechen und versuchen noch woanders unter zu kommen und wäre das möglich?

ich würde mich über antworten freuen!

...zur Frage

Wie lange müsste ich für eine Übernahme beim Kunden über eine Leihfirma beschäftigt sein?

Ich hatte Mitte August 2016 einen unbefristeten Vetrag von der Leihfirma bekommen mit 6 Monate Probezeit. Eingesetzt war ich bei einer nahmhaften Firma. Diese hatte Auftragsrückgang und alle Leuharbeiter wurden bis zum 29.05.2017 abgemeldet. Anschließend bekam ich eine fristgemäße Kündigung zum 30.06.2017. Das heißt der ganze Monat Juni 2017 wird mit Gleitzeitkonto und Resturlaub ausbezahlt. Jetzt ruft die Leihfirma mich an und meint dass der Kunde mich sehr gerne wieder ab Mitte Juli 2017 beschäftigen lassen möchte. Die Leihfirma möchte mir einen neuen Arbeitsvertrag dafür geben. Würde es bedeuten, dass ich wieder von Null anfange ? Das Problem ist, dass viele Leiharbeiter nach max. 18 Monaten übernommen worden sind. Meine 10 Monate wären für die Katz mit dem neuen Vetrag denke ich. Oder wie sieht Ihr das - bin für alle Ratschläge und Tipps sehr dankbar

...zur Frage

Entzug der Fahrerlaubnis für immer?

Guten Tag,

mir wurde die Fahrerlaubnis entzogen durch ein Gerichtsurteil, bei dem Verfahren war ich nicht anwesend...

Jedenfalls stand in dem Urteil nichts von einer Sperrfrist oder Ähnlichem. Im Straßenverkehr habe ich mir nie etwas zu Schulden kommen lassen, bin aber noch in der Probezeit.

In dieser Verhandlung ging es um Widerstand gegen Polizeibeamte...

Ist mein Lappen für immer weg?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?