Wann genau endet die Unterhaltspflicht für ein volljähriges Kind, dass Abitur gemacht hat und vor dem Studium eine Weltreise macht: Schuljahresende, Abi Monat?

5 Antworten

Die Unterhaltspflicht endet erst mit Abschluss der Erstausbildung / des Studiums bzw. dem 25. Geburtstag des Kindes, falls es bis dahin noch studiert.

Aber für die Zeit zwischen Schulabschluss und Ausbildungs-/Studiumsbeginn wird die Unterhaltspflicht unterbrochen.

Die Unterhaltspflicht endet mit dem Abschluss der Schulzeit, also der Zeugnisübergabe.

Würde sich das Studium "direkt" an die Schulzeit anschließen (mit dem neuen Semester), so bestünde auch noch in der Übergangszeit bis zum Studienbeginn (max. vier Monate) weiterhin eine Unterhaltspflicht der Eltern (beider!).

Ist aber von vornherein absehbar, dass das Studium nicht zum anschließenden Wintersemester aufgenommen wird, gilt auch die Übergangszeit nicht. Die Unterhaltspflicht lebt dann erst mit dem tatsächlichen Studienbeginn wieder auf. 

Die Unterhaltspflicht endet nach der ersten Ausbildung. Durch eine Urlaubsreise ist sie natürlich unterbrochen. Wenn das Studium aufgenommen wird, setzt sie wieder ein.

Beschränkte Unterhaltspflicht bei 12 Tage Umgang mit Kind?

Ich habe meinen Sohn an 12 Tagen im Monat. Nach der Trennung läuft es nunmehr seit einem Jahr nach dieser 12 Tage Regelung. Vom Jugendamt bekam ich einen indirekten Hinweis bezüglich der Unterhaltspflicht... Danke im Voraus !

...zur Frage

Studium vs Abitur Kann mir einer sagen, ob das Studium viel härter und schwerer als das Abitur( Bayern Abi) ist, oder ob es so ungefähr gleich ist?

...zur Frage

Unterhaltspflicht - müssten Eltern bezahlen?

Wie bzw. wann müssen Eltern ihrem Kind Unterhalt bezahlen? Gilt die Unterhaltspflicht auch wenn das Kind mit 18 auszieht und zu dem Zeitpunkt noch eine Ausbildung macht? Oder gilt die Unterhaltspflicht nur bei Scheidungskindern?

...zur Frage

Kindesunterhalt für Student?

Mein Kind hat sich nach dem Abi als Student in einer entfernten Stadt eingeschrieben. Und zwar für ein Studium, welches es nicht absolvieren will. Es will den Studentenstatus haben und eine 9-monatige Weltreise machen. Geld dafür ist gespart, aber etwas knapp. Danach will es aber ernsthaft studieren. Muss ich für den Zeitraum von 12 Monaten (9 Monate Reise und 3 weitere Monate Wartezeit bis zum Studienbeginn im Okt.) Unterhalt zahlen? Das Kind sagt, es studiert. Ich kann es aber nicht genau nachweisen, da man in der kurzen Zeit keine Erfolgsprüfungen hat und das Kind behauptet, nur in den Semesterferien verreist zu sein. Wie ist die Rechtslage? Und welche Beweise muss ich bringen? Das Kind hat ja keine Hörsaalpflicht und ich kann nicht nachweisen, dass es dauerhaft im Ausland ist.

Wie würde das Barfög-Amt mit solchen Scheinstudenten umgehen?

...zur Frage

Sind meine Eltern gegenüber mir noch unterhaltspflichtig?

Hallo liebes Forum,

für ein Studium Stelle ich einen Antrag auf Bafög. Nun muss ich angeben, ob Unterhaltspflicht besteht oder nicht.

ich bin 25 Jahre alt. Habe eine abgeschlossene Ausbildung und arbeite schon 3 Jahre in einem festen Arbeitsverhältnis. Diesen Monat fange ich das Studium an.

Wohne im Haus meiner Eltern.

Haben da meine Eltern unterhaltspflicht?

Danke

Slawa

...zur Frage

Unterhalt bei anstehendem Erbe eines Hauses und einer Firma?

Hallo, ich habe 3 Kinder und bin nicht verheiratet. 1 Jahr , 3 jahre und 8 Jahre.

Nun hat meine Partnerin angefangen mich zu betrügen und wir sind getrennt.

Verdiene nicht genug (850€) um Unterhalt zu bezahlen da ich bei meinen Eltern angestellt bin.

Wie ist die Situation wenn ich mal die Firma übernehmen sollte und das Haus usw. Erbe?

Ab jetzt wird ja Unterhaltsvorschuss angerechnet. Mache mir große Sorgen um meine Zukunft.

Bitte um Antworten,

DAnke, rob

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?