Wann geht Ebbstein Barr weg?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

(schreibe dies als Kommentar und Antwort)

Ja, leider muss ich da NikiNyan zustimmen. Aber auch dessen Rat, sich Medikamente gegen die Symptome zu holen, unterstütze ich.

Ich bestätige aus meinem Wissensstand, dass die psychische Verfassung bei einem Ausbruch einer Krankheit eine Rolle spielt.

Richtig auskurieren, dafür sorgen, dass man keinen Stress hat, viele Vitamine einnehmen und gesundheitsunterstützende Maßnahmen anwenden etc.

Weiterhin: Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo:)

keine guten Nachrichten für dich, der Eppstein-Bar-virus bleibt für immer in deinem Körper, kann aber inaktiv werden ( sich jedoch nach einiger Zeit immer wieder aktivieren) d. h. sie können immer wieder wie du meintest in Schüben auftreten. Alelrdings scheint es dich besonders schlimm erwischt zu haben, gegen die Symptome an sich sollte dein Arzt dir aber ein paar Medikamente geben können...
95% aller Erwachsenen tragen das Virus auch in sich, aber nur bei wenigen ist es nur so schlimm wie bei dir, die meisten ahben einfach nur für 2 Wochen Erkältungsbeschwerden.

Gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
CapsaicinRaptor 12.02.2016, 11:58

Ja, leider muss ich da NikiNyan zustimmen. Aber auch dessen Rat, sich Medikamente gegen die Symptome zu holen, unterstütze ich.

Ich bestätige aus meinem Wissensstand, dass die psychische Verfassung bei einem Ausbruch einer Krankheit eine Rolle spielt.

Richtig auskurieren, dafür sorgen, dass man keinen Stress hat, viele Vitamine einnehmen und gesundheitsunterstützende Maßnahmen anwenden etc.

Weiterhin: Gute Besserung!

1

Was möchtest Du wissen?