Wann geht der JOJO EFFEKT WEG?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

wie häufig wiegst du dich denn? und vorallem, warum hast du angst vor 500gr plus? das sind meist wasserinalagerungen oder natürliche gwichtsschwankungen, darüber sollte man sich keine sorgen machen :)

wenn du nach deiner diät nicht in die jojofalle tappen willst musst du deine gesamte ernährung umstellen, dh gesund ausgewogen, normal, fettarm, aber nicht hungern :) gönn dir auch ab und an mal was sonst gibts heißhunger. um deinen körper wieder an mehr essen zu gewöhnen, solltest du deine kaloirenzufuhr langsam und etappenweise steigern, dh von 1700 auf 1750 oder 1800 das dann für ca nen monat und so wieter, je nachdem wie hoch dein grundbedarf ist

grüße

Mit Kalorienreduktion kann du nicht dauerhaft abnehmen, mit Sport auch nicht. Das Problem ist das Gehirn, die meisten Menschen wissen das nicht. Wenn du dich wie üblich ernährst, kann dein Gehirn nur aus Glukose Energie gewinnen. Deine Fettdepots können aber keine Glukose liefern. Also musst du ständig etwas essen. Manche kriegen dann Migräne oder andere Leiden, wenn sie das nicht rechtzeitig tun.

Viel besser als die Kalorien zu reduzieren ist es auf Dauer, immer wieder einen Tag pro Woche einzulegen, an dem du keine Kohlenhydrate (oder auch gar nichts) isst. Anders gesagt: Statt 7 kalorienreduzierte Tage pro Woche einen Kohlenhydratfastentag pro Woche. Zum Einstieg machst du am Besten so etwas wie Phase I der Atkins-Diät, um dein Gehirn an Ketonkörper zu gewöhnen. Ab da kann dein Gehirn Fett verstoffwechseln und die Kalorien des Fettstoffwechsels nutzen.

Am besten liest du dir das Buch "Wie Übergewicht entsteht ... und wie man es wieder los wird" durch. Das ist zwar an manchen Stellen etwas schwieriger zu lesen (wissenschaftlich genau), aber es zeigt die entscheidenden Punkte und die Fehler der meisten Diäten genau auf.

der yo-yo effekt stellt sich ein, wenn nach dem erreichen des wunschgewichts wieder gegessen wird wie früher...daher soll jeder wissen, dass nur eine dauerhafte ernährungsumstellung ein dauerhaft reduziertes gewicht bewirken kann...eine diät ist eine zeitlich begrenzte, einseitige ernährung, sie kann weder hilfreich noch gesund sein... das word diät kommt aus dem altgriechischen und bedeutet nichts anderes als lebensstil, lebensgewohnheit, lebensführung, also keinesfalls eine zeitlich begrenzte, einseitige ernährung sondern eine dauerhafte gesunde lebenseinstellung...

ich hab ja früher 68 kg gewogen.. Und hab halt 8 kg durch der diät verloren.. also wenn ich jetzt wieder wie früher esse dann wiege ich wieder 68 kg oder wie ??:0

0

Geht nicht, wenn man gesund und dauerhaft abnehmen will muss man Sport machen und oft die Essgewohnheiten umstellen. Ist halt so.

Der JoJo Effekt geht erst weg, wenn du das doppelte wieder zugenommen hast. Das ist leider so. Wenn du es verhindern willst musst du sport machen und deine Ernährung grundlegend ändern.

musst du mehr sport machen

Du schon wieder.

Du hattest bis eben doch garkeine Ahnung was ein Jojoeffeckt ist. Deine Einstellung is echt mies, iss einfach was du willst! Wofür gibt es Sport? 4x die Woche spiel ich Fußball, wiege 55 kg und nasche doch recht viel.

hab im internet nachgeschaut haha.

0

Was möchtest Du wissen?