Wann gehen die Nebenwirkungen weg?

2 Antworten

Geh am besten noch mal zu deiner Ärztin. Es kann ganz unterschiedlich sein, wie lange die Nebenwirkungen anhalten. Der Monat ist sicherlich ein Erfahrungswert oder Herstellerangabe(Statistik). Jeder Körper reagiert unterschiedlich. Aber deine Ärztin ist für dich der optimale Ansprechpartner, lass dich nochmal beraten und eventuell noch mal untersuchen.

die ärztib sollte das am besten wissen. vielleicht rufst du da einfach nochmal an und sagst ihr, dass es dir immernoch nicht besser geht

Wie lange halten Nebenwirkungen noch an (Pille Danach, ellaOne)?

Hey ich habe vor fast 48h die Pille Danach** (ellaOne) genommen. Jetzt wollte ich wissen wer auch schonmal die Pille Danach genommen hat und wielange bei euch die Nebenwirkungen angehalten haben?

Ich hab seit gestern nahezu jede Nebenwirkung die man haben kann. Und ich bin total down und traurig und hab extreme Stimmungsschwankungen.. wann hat das bei euch nachgelassen?:c

...zur Frage

Wann lassen die Nebenwirkungen von Isotretinoin nach?

Hallo, ich habe jetz seit ca. 5 Wochen meine Aknenormin-Therapie beendet. Während der Therapie habe ich neben den harmlosen Nebenwirkungen (trockene Lippen und Schleimhäute) auch Gelenkschmerzen/Muskelschmerzen bekommen, vor allem im Rücken und in der Schulter. Dachte das die Nebenwirkungen nach Therapieende schnell wieder weggehen, aber anscheinend nicht. Hat jemand Erfahrung wann diese Nebenwirkungen nachlassen?

...zur Frage

Bauchkrämpfe wegen Laktoseintolleranz?

Ich habe Bauchkrämpfe weil ich Laktoseintolleranz bin. Wann werden diese weggehen und was kann ich dagegen tun?

...zur Frage

Schlafstörungen nach 2,5-Wochen Cortison-Therapie, Predinsolon nun abgesetzt, trotzdem Schlafstörung

Hallo,

wie oben beschrieben leide ich unter Schlafstörungen. Ich habe 2,5 Wochen lang Cortison (Prednisolon) wegen einer chronischen Nasennebenhöhlenentzündung genommen. Ich habe 2x Tage lang je 50 mg genommen und dann wurde immer reduziert, am Ende dann 2,5 mg und dann abgesetzt.

Seitdem ich begonnen habe, das Prednisolon zu nehmen, fing ich an, unter Schlafstörungen zu leiden. Ich schlief zwar ein, wachte aber jede Nacht um 3 - 4h auf. Danach hatte/habe ich Schwierigkeiten, wieder einzuschlafen. Nun habe ich das Prednisolon abgesetzt, die Schlafstörungen bestehen aber noch immer. So schlafe ich entweder gar nicht ein oder ich schlafe ein, wache dann aber nach spätestens 3 Stunden wieder auf. Baldrian hilft nicht.

Wie ist zu verfahren? Wann hören die Nebenwirkungen von Cortison nach der Einnahme auf?

...zur Frage

Zolpidem - Schwindel?

Habt ihr Erfahrungen mit dem Medikament? Wenn man die nimmt wann kann die Nebenwirkungen auftreten? Wenn man so eine Nebenwirkung hat was kann man dann tun ? Kann die Nebenwirkungen auch erst nach einer Woche auftreten?

Bitte um Antwort. Hoffe jemand kennt sich aus

...zur Frage

Psychisches Problem durch Angst vor Schwangerschaft?

Hallo, seitdem ich mein erstes Mal hatte vor knapp einem Jahr, hab ich regelrecht jeden Monat Panik. Ich bilde mir jeden Monat ein schwanger zu sein, obwohl das Kondom nicht gerissen ist. Ich habe die Pille genommen, jedoch wieder abgesetzt, aufgrund übler Nebenwirkungen. Vor ein paar Tagen hatte ich kurz Unterleibschmerzen und die monatliche Panik kam zurück. Seitdem steigere ich mich wie immer rein und habe Unterleibschmerzen und beim Essen hab ich Angst vor Übelkeit, die dann auch folgt. Meine Frauenärztin meinte es liegt am Stress, jedoch wollte ich nach eurer Meinung fragen, ob es wirklich jedes Mal an der Psyche liegt.

LG..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?