Wann gehen die Babyboomer in Deutschland in Rente?

6 Antworten

Als Babyboomer gelten die Jahrgänge 1955 - 1969, wobei der Jahrgang 1964 der stärkste ist. Ab 1965 ist der "Pillenknick" zu verzeichnen.

Diese Jahrgänge gehen von 2020 bis 2036 in Regelaltersrente, wobei der 55er Jahrgang mit 65 und 9 Monaten in Rente gehen kann und ab dem 64er Jahrgang das erst ab 67 möglich ist.

Ich meine natürlich die Rente für langjährig Versicherte.

4
@PeVau

Wieso?
Mit 65 plus 9 ist doch die Regelaltersrente.?
Langjährig Versicherte können mit 63 gehen - mit entsprechenden Abschlägen natürlich.

1

So ab 2020 geht das los. Ab Baujahr 1956 bis 1960 sagt man ja, sind es die Babyboomer- die alten.

Die jungen sind die von 1980 bis ca. 1985 geborenen- die Kinder von den oben genannten. Die dann ab 2047 und aufwärts.

2025 bis 2030. Dann kommt das Sozialsystem in die Krise, denn bis dahin sind auch Millionen Versorgungssucher nach DE gekommen. Beides zusammen geht nicht.

Wie lange wird wird eine BG Rente bezahlt?

Mein Frage lautet: Ich beziehe eine Bg Rente nach einem Arbeitsunfall die monatlich ausgezahlt wird. Wird eine BG Rente ein Leben lang gezahlt, auch wenn man in Rente geht?

...zur Frage

Wie GdB bei Arthrose?

Ich weiß ja, dass es zB bei höchstgradiger Arthrose im Knie ca 30 % Grad der Behinderung gibt und das einzelne Grade nicht zusammen gezählt werden. Wenn man jedoch zB in beiden Knien, in der Hüfte und in beiden Schultern extrem hoch Arthrose hat , dann müsste das doch theoretisch mehr ergeben als 30 % oder?  Wie wird das berechnet, wenn man mehrere Sachen hat?

...zur Frage

Rente in der Türkei und Deutschland gleichzeitig erlaubt?

Guten Tag Leute,

ich habe mal eine Frage an euch. Die Rente von meinem Opa wurde jetzt seid 2 Monaten nicht gezahlt, als Grund dafür, dass er nicht in Deutschland lebt. Er hat aber 31 Jahre in Deutschland gearbeitet und hat auch Geld für eine Rente in der Türkei eingezahlt, so dass er auch seine Rente aus der Türkei bekommt. Darf er nun von beiden Seiten die Rente bekommen?

...zur Frage

Warum macht man die Rente an einem Alter fest und lässt das nicht Ärzte entscheiden?

Jeder kann eher in die Rente gehen aber hat dann Abzüge von seiner Rente.

Wäre es aber nicht sinnvoller man könnte sich untersuchen lassen wie fit man noch ist um arbeiten zu können? Menschen die schwere körperliche Arbeit machen könnten so eher in die Rente gehen, ohne Abzüge zu bekommen, weil sie es vom Arzt bescheinigt kriegen. So wäre es Fair und jeder könnte individuell behandelt und beurteilt werden ob sein Körper schon "Renten-reif" ist.

(Eine Höchstgrenze sollte es trotzdem weiterhin geben.)

Was haltet ihr von meiner Idee?

...zur Frage

Wie funktioniert das Rentensystem in Deutschland?

Wie funktioniert die Rente in Deutschland und was möchte die Große Koalition daran ändern ?!

:)

...zur Frage

Wann in den nächsten Jahren gehen viele in Rente?

Ich habe gehört, dass es bald eine Renterschwämme durch den demographischen Wandel geben wird.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?