Wann funktioniert der Stoffwechsel wieder?

5 Antworten

Vielleicht ist es bei Dir wie bei allen anderen die aufhören mit dem Rauchen und zunehmen, die eine Befriedigung (Rauchen) wird mit einer anderen (Essen) getauscht. Such Dir eine Beschäftigung für deinen Finger damit sie nicht immer Essen in den Mund stecken. Mit dem Rauchen hat es ja auch geklappt, meinen Glückwunsch dazu.

Man kann auch zunehmen, obwohl man eher weniger isst - habe ich ja am eigenen Leib erfahren. 11 Monate dauerte bei mir die Umstellung des Körpers und der Zeiger der Waage bewegte sich konstant Woche für Woche nach oben. Mit einem Schlag hörte das nach 11 Monaten auf und obwohl dann die Weihnachtszeit kam und ich - wie wahrscheinlich fast jeder - eher mehr gegessen habe, war es mit der Gewichtszunahme vorbei.

1

Danke für die schnelle Antwort :) Ja also in den ersten 3 Wochen war es tatsächlich so, dass sich meine Nahrungszufuhr etwas erhöht hat und nicht mehr die gesündeste war... Nach einem Monat habe ich im großen und ganzen wieder damit angefangen mich gesund zu ernähren... Über die Weihnachtstage habe ich dann wieder eine "Pause" eingelegt :D Momentan ernähre ich mich wieder gesund und trinke auch wieder mehr Wasser :) dennoch habe ich weiter zugenommen und seit ca 2 Wochen tut sich an dem Gewicht nichts mehr :S
Ich habe mal gehört, dass wenn sich an dem Gewicht nichts mehr ändern dann soll auch der Stoffwechsel wieder normal funktionieren...

0

Das kann man so pauschal nicht sagen. Kann sein das es recht schnell geht oder evtl kann nicht richtig wieder ans laufen kommt

Danke für deine schnelle Antwort :)

0

das ist bei jedem anders,alle die ich kenn die aufgehört haben zu rauchen haben 10kg zugenommen,wie schnell und wie lang es dauert ist unterschiedlich

Danke für die schnelle Antwort :)

0

Was hilft gegen zunehmen nach Rauchstop?

vor halben Jahr hab ich rauchen aufgehört, seitdem nehme ich wie irre zu. Hab aber auch viel gegessen. Fing vor zwei Wochen mit Diät an und mehr Sport, hab aber trotzdem zugenommen. Angeblich liegt es am Stoffwechsel. Es soll ein homöpatisches Mittel geben das den Stoffwechsel antreibt. Will ja nicht irgendwann rollen anfangen. Wer kennt sowas?

...zur Frage

ich schaff es nicht mehr abzunehmen...

HI Leute, ich hab vor ungefähr 15 monaten mal für zwei wochen gefastet weil ich umbedingt abnehmen wollte. Ich hab es auch geschafft jedoch konnte ich danach kaum einen apfel essen ohne zuzunehmen. Ich hab gemerkt dass das am stoffwechsel liegt weil der auf sparflamms läuft und hab weil es mir dadurch schlecht ging irgendwann gesagt dass mir das ab jetzt egal ist. Um wieder gesund zu werden hab ich täglich wieder ganz normal gegessen damit sich mein stoffwechsel wieder erholt und jetzt nach über einem jahr hab ich 10kg zugenommen und mein stofdwechsel sollte sich jetzt wieder erholt haben. Doch wenn ich jetzt mal 1300 kalorien am tag esse hab ich wieder zugenommen. So ist das doch nicht richtig oder?

...zur Frage

Rauchen aufgegeben, wann steigt die Fruchtbarkeitschance?

Mein Freund und ich wünschen uns ein Kind, ich habe auch mit dem Rauchen aufgehört. Ich habe gelesen das das die Fruchtbarkeit um 30% verschlechtert. Ich weiss jeder Körper ist verschieden aber kann man ungefähr sagen wie lange es dauert bis sich der Körper erholt und sich die Chance auf eine Schwangerschaft erhöht? (ich habe nur ein paar Monate geraucht, blöde weiss ich selber)

...zur Frage

Trotz Rauchstopp abnehmen?

Hi Leute hab vor 2 Tagen mit dem Rauchen aufgehört und es fiel mir garnicht so schwer wie ich vorerst dachte. Ich esse auch nicht mehr als wie ich vorher gegessen habe. Nun, ich versuche aber abnzunehmen und habe gelesen ,dass der Stoffwechsel nicht mehr so schnell ist wie vor dem Rauchstopp und man dann eher paar Kilos zunehmen tut. Wenn man zusätzlich sport macht und sich gesund ernährt dann kann man auch sein Gewicht halten. Aber Abnhemen?

...zur Frage

nebenwirkungen nach rauchstopp?

hallo, ich habe vor 15 tagen mir dem rauchen aufgehoert (habe vorher ueber 4 jahre ca. 20-27 zigaretten am tag geraucht!) und meine frage ist die:

mir ist immernoch schwindelig! die ganze zeit fast dreht sich mein kopf! und ich habe bisher noch nicht angefangen zu husten, aber manchmal machen meine lungen am morgen beim tief einatmen trotzdem weh, als ob ich am abend zuvor zuviel geraucht habe.. und ich habe immernoch fast taeglich so druck kopfschmerzen, auch, wie wenn ich zuviel geraucht haette! das macht mir angst! weiss jemand, wann man sich denn besser fuehlt, und ob das alles normal ist!??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?