Wann fruchtbar mit Pille?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo xjmcx

Es spielt keine Rolle wie lange man die Pille schon nimmt. Bei einem Einnahmefehler kommt es immer darauf an in welcher Woche der Fehler passiert. Darum sollte man bei einem Einnahmefehler sofort im Beipackzettel nachlesen wie man auf den Fehler reagieren sollte.

In keinem Beipackzettel wirst du einen Text finden der angibt dass  bei längerer Pilleneinnahme ein Einnahmefehler kein Problem ist.

Nur wenn man die Pille im Langzeitrhythmus nimmt ist ein Fehler bis zu 7 Tagen kein Problem wenn es nicht in der ersten Woche nach oder in der letzten Woche vor einer Pause ist.

 

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HobbyTfz
21.10.2016, 06:36

Danke für den Stern

0

Das kommt auf die Einnahmewoche und die Pille an. Grundsätzlich kann ein Einnahmefehler zu Schutzverlust (sogar rückwirkend) führen. Es kann aber auch sein, dass ein einmaliger Fehler den Schutz nicht beeinflusst. Dies gilt im LZZ und bei Mikropillen in Woche 2.
Wann ein Einnahmefehler den Schutz beeinflusst und wie man ihn korrigieren kann steht in deinen Packungsbeilagen. Diese solltest du bereits vor der Einnahme gelesen haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Normalfall ist man nie fruchtbar, solange man die Pille korrekt einnimmt.

Bei Einnahmefehlern hängt es davon ab, in welcher Einnahmewoche der Fehler passiert ist und ob und wie darauf reagiert wurde.

Ein einmaliger Einnahmefehler ist in vielen Fällen gar nicht tragisch und führt auch nicht zu einem Wirkverlust (und damit auch nicht zu "fruchtbaren Tagen"). 

Wann die Wirkung beeinträchtigt werden kann und wann nicht bzw. bei richtigen Vorgehen nicht, steht im Beipackzettel.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist piepegal, wie lange du die Pille schon nimmst. Ein Fehler kann zum Verlust des Schutzes führen - muss aber nicht, das kommt auf die Einnnahmewoche an und ob du den Fehler korrigierst oder nicht.

Wenn du natürlich Mitte 50 bist und die Pille seit 40 Jahren nimmst, dann ist deine natürliche Fruchtbarbeit nicht mehr sehr hoch. Kann auch sein, dass du dann eigentlich schon in den Wechseljahren wärest und es nur wegen der Pille nicht merkst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xjmcx
19.10.2016, 21:40

Ich bin 19 und nehme die ja erst seit 2 Jahren. Allerdings habe ich die Pille erst am 9. Tag statt am 7. genommen aber rechtzeitig die Pille danach geholt. Nun weiß ich nicht, ob mein Schutz da trotzdem gegeben war weil ich ja die PiDaNa genommen habe (ellaOne)

0

Es kommt immer drauf an was man für eine nimmt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xjmcx
19.10.2016, 21:38

Ich nehme die "Dienovel" , ist eine Mikropille

0
Kommentar von Prinzessin3898
19.10.2016, 21:44

Wenn man die vergisst ist die Wirkung erstmal weg, weil das ja Hormone sind in der Pille wenn du die vergisst fehlen sie ja, und du musst halt warten bis es wieder wirkt, so wurde mir das damals erklärt ist aber schon fast 1 Jahr her und ich nehme ja keine mehr da ich keine Kinder bekommen kann und ob das jetzt immer noch so ist kann ich dir nicht so genau sagen, am besten ist immer noch das Kondom schützt auch vor Krankheiten

0
Kommentar von Prinzessin3898
19.10.2016, 21:47

zur Not einfach die Pille danach nehmen wenn du angst hast das er Schutz weg ist

0
Kommentar von HobbyTfz
20.10.2016, 10:23

Es kommt immer drauf an was man für eine nimmt

Es gibt keine einzige Pille wo bei langer Einnahme auch bei einem Einnahmefehler noch weiterhin Schutz besteht. Es kommt dabei immer darauf an in welcher Woche der Fehler passiert

0

Ich habe die schon so oft vergessen zu nehmen. Das ist kein bisschen schlimm! Nimm sie entweder nach oder direkt die nächste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Prinzessin3898
19.10.2016, 21:46

Das kann schon schlimm sein, es gibt Kinder die durch sowas auf die Welt gekommen sind

1
Kommentar von HobbyTfz
20.10.2016, 10:24

Deine Antwort ist unverantwortlich. Bei einem Einnahmefehler kommt es immer darauf an in welcher Woche der Fehler passiert.

Bevor du solche Fragen beantwortest solltest du dir einmal einen Beipackzettel durchlesen

0

Was möchtest Du wissen?