Wann fangen die Halbjahre in der 2. Qualifikationsphase an?

2 Antworten

Bei mir ist es so, dass das 4. Semester, also das 2. Hj, bereits ein paar Wochen vor den Osterferien geendet ist. Zu diesem Zeitpunkt haben wir auch die Zeugnisse für dieses Semester bekommen. Wegen des frühen Semesterendes wurde der Wechsel vom 1. zum 2. Halbjahr auch vorverlegt. Trotzdem war das 4. Semester sehr kurz, weshalb in allen Fächern auch nur eine Klausur geschrieben wurde.
Und jetzt heißt es zuhause sitzen und den ganzen Tag lernen :(


es geht ganz normal zu den halbjahreszeugnissen mit dem 2. Halbjahr weiter das ist dann aber nur ganz kurz bis zu den schriftlichen Prüfungen dementsprechend zählt in der zeit nur die mündliche Beteiligung 

Man braucht doch 200 Punkte, aus den vier Halbjahren, um zugelassen zu werden? Wie soll das denn dann funktionieren?

0
@DasGehtGarnicht

naja du kannst ja glaub 40 kursnoten oder so reinwählen und dann geht das ja wenn du in jeden nur 5 punkte hast

0
@DasGehtGarnicht

Das mit den Punkten ist von Land zu Land unterschiedlich. Wie in meinem Beitrag erläutert, kriegt man die Noten vom 4. Semester schon vor den Abiklausuren, sodass man vor den Klausuren zum Abi zugelassen werden kann

0

Fachabi in der Tasche, aber Q1 und Q2 habe ich nicht?!

Q1 steht führ Qualifikationsphase 1. Das wäre im Prinzip das erste Halbjahr in der 11. Klasse. Ich habe meine 10 Klassen auf einem Gymnasium verbracht, die 11 habe ich abgebrochen und habe gewechselt auf eine pägagogische Akademie wo ich dann mein Fachabitur gemacht habe und eine Ausbildung.

Da ich jetzt aber im Ausland an einer bestimmten Uni studieren möchte, brauche ich mein volles Abitur da dort das Fachabi nicht anerkannt wird.

Ich habe aber gedacht, dass ich nur noch ein Jahr dranhängen muss bei dem Abendgymnasium, weil ich ja schon Fachabitur habe und eine Ausbildung.

Die meinten aber, dass ich 2 Jahre machen muss, da ich kein Q1 und Q2 habe. also die ersten 2 Halbjahre in der Oberstufe.

Und auf der Seite steht: wenn ich beim Abendgymnasium Q1 und Q2 gemacht habe, habe ich schon Fachabitur. und dann bräuchte man nur noch Q3 un Q4 machen (also nur noch ein Jahr) Und da denk ich mir... Wenn ich ja schon Fachabi habe...aber es nur an einer anderen Schule gemacht habe, dann heißt es, dass ich keine Qualifikationsphase habe nur weil ich nicht mein Fachabi auf der Abenschule oder generell auf dem Gymnasium gemacht habe? Wozu habe ich dann überhaupt mein Fachabi gemacht?

Außerdem habe ich gehört, dass man 24 Monate Arbeit hinter sich haben muss. Gilt das auch für mich? Oder nur für die Leute, die keine Ausbildung haben?

...zur Frage

Abitur 13. klasse. Wann sind die Prüfungen und wann gibt es Zeugnisse?

Die Prüfungen werden ja im 2. Semester der 13. klasse geschrieben. Ab wann fangen die Prüfungen denn an und was passiert in der Zwischenzeit? Gibt es noch regulären Unterricht?

...zur Frage

WANN HABE ICH DIE FOS BESTANDEN?

Wird im Jahreszeugnis beide Halbjahre zusammengezählt oder fängt im 2. Halbjahr alles von neu an?

...zur Frage

Fächer nach der Q3 abwählen (Hessen)?

Hallo zusammen :)

Ich bin in der Q1, bzw komme ja in einem Monat in die Q2. Und ich frage mich, ob man auch nach der Q3 (12/1) noch Fächer abwählen kann. In meinem konkreten Fall ginge es um Kunst. Ich weiß, dass ich es nur zwei Halbjahre (Q1+ Q2) brauche, aber ich würde es gerne in der Q3 noch behalten, da ich gehört habe, dass man in der Q3 Architektur macht und das wäre für mich als zeichnerisch nicht begabten Menschen vorteilhafter, als dieses Halbjahr, wo wir Selbstporträts machen. Deshalb will ich lieber Q2 und Q3 ins Abitur einbringen dann.

Nach der Q3 würde ich es dann allerdings gerne loswerden. Es ist mein schlechtestes Fach und bis zum Abi mitschleppen muss nicht unbedingt sein^^

Weiß jemand, wie es da aussieht? Es ist ja in der Q3 dann quasi freiwillig belegt, weil ich dafür keine Belegpflicht habe.

...zur Frage

Abitur (G8): Von der Q2 (2 Halbj.) in die Q1 (2 Halbj.) wechseln oder weiter machen um das Fachabitur zu bekommen?

Also, ich bin derzeit auf ein Gymnasium in Niedersachsen (Q2, 2 Halbjahr), es steht aber schon jetzt fest dass ich nicht zum Abitur zugelassen werde, weil ich zuviele Unterkurse gesammelt habe (Kurz gesagt: Falsche LKs gewählt und mir selber ins Knie geschossen. Ich hab nach Absprache mit meiner Obesterstufen Koordinatorin jetzt 2 Möglichkeiten: entweder komme ich ab nächster Woche wieder in die Q1 und mache ab dem 2 Halbjahr ganz normal weiter oder ich beende noch das letzte Semester in der Q2 und erhalte dann meinen Abschluss (Danach noch 12 Monate Praktikum oder FSJ) Ich würde also im Prinzip mit meinem Jahrgang die Schule verlassen, hätte aber einen geringer qualifizierten Abschluss als sie und müsste noch ein Praktikum für 12 Monate machen.

Mir fällt die Entscheidung echt schwer und würde mich deshalb dafür Interessieren was ihr machen würdet ?

...zur Frage

Klausurenanzahl in der Q2?

Hallo,
Ich bin in der Q2 und werde voraussichtlich nächstes Jahr mein Abitur machen. Ich weiß, dass unser erstes Halbjahr sehr sehr kurz ist und wir in jedem Fach 2 Klausuren schreiben. Wie ist das denn nun genau im 2. Halbjahr? (Abgesehen von den abschließenden Prüfungen in den 4 Abifächern)

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?