wann fallen Studiengebühren an?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hast Du Dir das mal durchgelesen? Hier wird erklärt, wie das mit den Langzeitstudiengebühren bzw. dem "Studienguthaben" ist. https://www.studieren-in-niedersachsen.de/studiengebuehren.htm

Ansonsten gibt es im Studentensekretariat der Uni bestimmt eine Beratungsstelle zu diesem Thema oder Du wendest Dich an den Studienfachberater Deines Instituts (der ist für solche Fälle da)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Don't panic. Da musst du schon sehr deutlich über der Regelstudienzeit liegen. Ich habe mir im Master auch Zeit gelassen und musste keine drastische Erhöhung erleben.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?