wann fängt die pubertät an? und wichtiger: wann endet sie?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kann man so nicht beantworten. DAs ist ja von Mensch zu Mensch verschieden. Die Eltern merken es vor dem Jugendlichen, denn die werden ganz eklig und zickig und launisch. Da können sie aber nix dafür, das ist eben so, wenn der Körper sich total verändert. Das ist ja so, als würdest du Klamotten anziehen, die dir noch gar nicht passen. Da fühlst du dich eben unwohl und lässt das in erster Linie an deinen Eltern aus, weil du weisst, sie müssen dich lieben...lach... Nein im ERnst, das ist eine schlimme Zeit. Rechne mal zwischen 11 und 17 Jahren. Manchmal aber auch früher und manchmal auch länger...ich kenne jemanden, der war noch voll in der pupertären Phase mit 19 Jahren....

......,-(((-,.

.. ("(◕. ◕)

♥.. (").. (") ♥

Die Pubertät fängt etwa mit 12-13 an und hört zwischen 20-25 auf.

In der Regel also 22-23-

Dies haben mir schon mehrere Ärzte bestätigt.

Mit 17-19 sind die meisten noch in der Pubertät.

Es gibt auch Ausnahmen wo sie bis 30 weitergeht.

Ich selber bin 23 und habe immer noch lauter Pickel, schwachem Bartwuchs und sehe aus wie 17.

Ich kenne lauter andere Jungs und Mädels die mit 22 voller Pickel sind und auch wie Kinder aussehen.

heutzutage schon mit 11 Jahren bei Mädchen, bei Jungs 1-2 Jahre später. Enden? Bei manchen erst mit den Wechseljahren, im Schnitt bei Jungs mit 16-17 Jahren, bei Mädchen später. Mein Mann sagt immer: bei unserer Tochter begann sie nach der Trotzphase- und da sie bis heute (sie ist 19!) noch nicht vorbei ist.....

sie fängt durchschnittlich mit 12 an, also mit ersten körperlichen anzeichen wie Regelblutung, brustaufbau, pickel, hormonwechsel ect. Aufhören tut es so mit 17 oder 18 kommt drauf an.

Was möchtest Du wissen?