Wann fängt der Frühling richtig an?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Der Frühling fängt  an, wenn der Schnee weg ist, alles blüht  und die Mädchen vom Straßenverkehr ablenken. 

Omeiomei0815 13.04.2017, 19:09

Ich dachte, wenn die Hundekacke auftaut...LG

0

Auf der sicheren Seite für die Sommerbepflanzung bist du nach den Eisheiligen. Aber schon im März - wie auch in den letzten Tagen - scheint die Sonne und du kannst Stiefmütterchen, Primeln und Narzissen in die Blumenschalen pflanzen. Mit Schneeschauern und Kälte muss man bis zum Mai rechnen. Richte dich nicht nach dem Kalender sondern freue dich über jeden Sonnenstrahl, der jetzt schon wärmt. Vor ein paar Jahren gab es am 03. März hohen Schneefall und ein paar Jahre später war am 12. März so herrlicher Sonnenschein, dass ich meinen Geburtstag auf der Terrasse feiern konnte.


Wenn Dir das einer sagen könnte, dann könnten die Wetterfrösche des Deutschen Wetterdienstes alle einpacken.

Generell gilt die Faustformel: Kräht der Hahn hoch auf dem Mist, ändert sich's Wetter oder's bleibt wie es ist.

Biberchen 28.02.2017, 11:43

den Spruch kenne ich mit Fröschen :-). "Quakt der Frosch im Teich, ändert sich das Wetter oder es bleibt gleich"

3
Generaelin 28.02.2017, 11:51

Kräht der Hahn auf dem Kompost,
geht die Sonne auf von Ost.
Kräht er dann vom Dach herunter,
geht sie Richtung Westen unter.
Liegt der Hahn im Suppentopf,
kräht er nicht - ihm fehlt der Kopf. :P

Ja, das kann niemand so genau vorhersagen. Nicht einmal die Meteorologen können absolut sichere Aussagen treffen. Mal beginnt der Frühling wirklich zeitig, und in anderen Jahren fällt nach den ersten Frühblühern noch einmal eine Menge Schnee. Lassen wir uns einfach überraschen und machen in jedem Fall das Beste daraus!  

0

Meistens so ab Ende März. Sieht man erst, wenn es soweit ist. Am meisten blüht im Mai.

Wenn es warm genug ist.

Wann das genau sein wird, kann niemand sagen.

Kalendarisch eigentlich wie jedes Jahr. Wettermässig unterschiedlich, wie jedes Jahr!

Was möchtest Du wissen?