Wann fährt man bei YFU, also in welchem Monat?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hi, ich habe vor 8 Jahren ein Austauschjahr gemacht und ich hoffe ich kann dir helfen.

Auf der YFU Homepage steht bei Australien, Abreise Anfang Juli, und Rückreise Mitte April. Sprich es ist ca. das deutsche Schuljahr. Es wird aber etwas an das Schuljahr in Australien angepasst, damit du nicht mitten im Semester dort auftauchst, sondern genau nach den Winterferien im Juli.

Was auch besser ist, da du ja sonst ev. Probleme mit der Schule in Deutschland bekommst. So kannst du für ein Schuljahr freigestellt werden, musst die Prüfungen nicht nachmachen. Wenn du allerdings zum australischen Schuljahresbeginn dorthin willst, dann bist du jeweils ein halbes Schuljahr in 2 Schulstufen in Dland weg. Sprich du müsstest wenn du erst im Februar ausreiset, das erste Halbjahr in Dland bestehen. Und dann wenn du ein Jahr später wiederkommst, müsstest du das 2 Halbjahr bestehen, alle Prüfungen sofort mitschreiben und alles in ein paar Wochen nachlernen.

Noch blöder wäre es da, wenn du quasi 10./11. kombinieren willst, falls du in der 12. Abi machst. Da brauchst du die ganzen Prüfungsergebnisse aus der 11. Sprich du musst auch alles nachmachen, und auch noch gut abschneiden, da es alles beim Abi eingerechnet wird. Wenn du 9./10. machen würdest, müsstest du nicht ganz so gut abschneiden, wenn du da mit ein paar 4en kommst, ist es auch ok. Aber ein Jahr später sieht das alles schon ganz anders aus.

Bei manchen Orgas kann man sich die Ausreise aussuchen, bei YFU nicht. Ihre Ausreise ist aber für dich die Beste, da es dort sowiso ein Kurssystem gibt, und man immer andere Mitschüler hat, egal wann du dort ankommst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kantani
09.01.2016, 23:24

Ja gut, das war der Plan, das erste Halbjahr der 10. machen, danch für ein Jahr (was dann genau das australische Schuljahr ist) fehlen, danach das zweite Hlabjahr der 11. machen, um wieder richtig in die deusche Schule reinzukommen (da hab ich so meine Probleme, ich war mal ein habes Jahr in Frankreich, ich habe zwei Wochen gebraucht, um wieder vernünftig Deutsch zu reden, bevorzugt habe ich mit allen immer Französisch gesprochen... Naja, ich habe ziemlich lange gebraucht, um in der Schule wieder reinzukommen, deshalb wäre es super, wenn ich da ein halbes Jahr Zeit hätte) und dann würde ich die 11. einfach wiederholen und ganz normal weitermachen. Das wäre am besten, in allen Hinsichten, das würde vond er Schule her ja auch funktionieren, MSA brauch ich nicht.

Blöd wär da halt nur, wenn ich das 1. Halbjahr der 10. machen würde, dann ein Jahr weg und dann einfach ins 2. Halbjahr der 10. wieder rein, das wäre doof, aber wenn ich da direkt ins 2. der 11. reinkönnte, die dann wiederholen würden, das wäre super.

Aber gut, wenn das nicht funktioniert...

Vielen Dank trotzdem für deine Antwort.

0

Was möchtest Du wissen?